07.07.11 18:05 Uhr
 259
 

Nach Abhörskandal: Bitisches Boulevardblatt "News of the World" wird eingestellt

Der Eigentümer Rupert Murdoch hat auf die vielen Skandale seines Boulevard-Magazins "News of the World" reagiert und nimmt das Blatt vom Markt.

Am Sonntag wird die letzte Ausgabe des Krawallblattes erscheinen.

"News of the World" hatte unter anderem das Handy eines vermissten Mädchens gehackt und viele illegale Abhöraktionen bei Prominenten und Opfern von Verbrechen durchgeführt.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Markt, Zeitung, News of the World, James Murdoch, Boulevardpresse
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2011 19:50 Uhr von Webmamsel
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wann lese ich diese meldung über die bild? das würde mich mehr als freuen.
Kommentar ansehen
07.07.2011 20:12 Uhr von httpkiller
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja über arbeitslosigkeit müssen sich die Angestellten wenigstens keine gedanken machen. Ich glaube da finden sie schnell wider einen Arbeitsgeber *g*
Kommentar ansehen
07.07.2011 21:30 Uhr von Scopion-c
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Arbeiten: halt bei The Sun weiter. Gehört ja auch zu Murdoch
Kommentar ansehen
07.07.2011 21:31 Uhr von RickJames
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
good riddance
Kommentar ansehen
08.07.2011 06:42 Uhr von algomatrix
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Fehler: Da hat sich ein Fehlerteufel eingeschlichen....

Bitisches Boulevardblatt

das "r" fehlt .

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?