07.07.11 18:08 Uhr
 173
 

CDU-Politiker Andreas Schockenhoff gesteht Alkoholproblem ein

Der CDU-Politiker Andreas Schockenhoff geht nach seiner mutmaßlichen Fahreflucht und nach Ermittlungen der Polizei in die mediale Offensive und räumt seine Alkoholprobleme ein.

Der Bundestagsabgeordnete sagt, er hätte sich dies lange nicht selber gestehen wollen: "Aber ich bin krank und brauche Hilfe."

Der 54-Jährige hatte mit 1,1 Promille im Blut nach einem Musikfest vermutlich ein Auto in seinem Wahlkreis Baindt gerammt.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Polizei, CDU, Politiker, Alkohol, Ermittlung, Ermittlungsverfahren, Alkoholproblem
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: 46 Prozent der Amerikaner sind für einen Krieg gegen Nordkorea
Niedersachsen-Wahl: AfD erklärt schwaches Ergebnis mit internen Streitereien
Russland liefert radikalislamischer Taliban in Afghanistan wohl Diesel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?