07.07.11 16:06 Uhr
 155
 

Stuttgarter Staatsanwaltschaft will Internet-Kriminalität verstärkt bekämpfen

Die Generalstaatsanwaltschaft Stuttgart betreibt seit Monatsbeginn eine Zentralstelle für die Bekämpfung von Informations- und Kommunikationskriminalität.

Sie hat unter anderem die Aufgabe eines Bindegliedes zwischen anderen Staatsanwaltschaften und dem Bundeskriminalamt.

Hintergrund ist die zunehmende Kriminalität im Internet. Um sie künftig wirksam bekämpfen zu können sei es notwendig, auch die Staatsanwaltschaften besser dafür vorzubereiten, betonte der baden-württembergische Justizminister Rainer Stickelberger.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kickingcrocodile
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Stuttgart, Staatsanwaltschaft, Kriminalität
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste
Staatstrojaner zur Überwachung bald erlaubt
Im Kampf gegen Klickfallen im Internet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach
Al-Kuds-Tag in Berlin. Das Stelldichein der Judenhasser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?