07.07.11 15:53 Uhr
 132
 

Niederlande: Einsturz im FC Twente-Stadion forderte bislang ein Todesopfer (Update)

ShortNews berichte bereits über das eingestürzte Stadiondach in den Niederlanden. Inzwischen gibt es nähere Einzelheiten zu dem Unglück. Bürgermeister Peter den Oudsten teilte mit, dass es mindestens ein Todesopfer zu betrauern gäbe. 14 weitere Personen wurden verletzt.

Derzeit befinden sich immer noch Rettungskräfte im Stadion des FC Twente und suchen unter den Trümmern nach weiteren Opfern. Bei der Suchaktion greift man auf Spezialkameras zurück.

Als das Unglück geschah, waren Bauarbeiter gerade mit Arbeiten am Dach vom Stadion "de Grolsch Veste" beschäftigt. Die Dacharbeiten waren Teil der Erweiterung der Zuschauertribünen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Update, Niederlande, Stadion, Todesopfer, Einsturz
Quelle: www.schwaebische.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Germanwings-Absturz: Pressekonferenz - Vater des Co-Piloten bezweifelt Suizid
Mannheim: Arbeitsgericht entscheidet gegen Muslima - Kündigung wirksam
New York: Aufmerksamkeit und Rassismus - Ex-US-Soldat ersticht Schwarzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zahl von Unglücken durch überhitzte Akkus wächst
Türkei: Erdogan weiter auf Konfrontationskurs - Nazi-Vergleiche bleiben
Germanwings-Absturz: Pressekonferenz - Vater des Co-Piloten bezweifelt Suizid


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?