07.07.11 15:22 Uhr
 4.248
 

Tierschutzorganisation PETA ruft zum Boykott des Filmes "Der Zoowärter" auf

PETA Deutschland e.V. hat alle seine Mitglieder in einem Rundbrief dazu aufgerufen, den kürzlich angelaufenen Kinofilm "Der Zoowärter" zu boykottieren.

Aus Tierschutzgründen sei die Komödie mit Kevin James in der Hauptrolle zu meiden. Man argumentiert folgendermaßen: "Die Vorführung von Wildtieren in Filmproduktionen lehnt PETA grundsätzlich ab, aber gerade dieser Film ist ganz besonders inakzeptabel."

Für die Szenen mit Elefanten wurde die umstrittene Firma "Have Trunk Will Travel" engagiert, die die Tiere mit Haken und Elektroschockern für Filmszenen dressiert. Ein Kinobesuch des "Zoowärters" unterstütze derlei Methoden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Film, Kino, Boykott, Tierschutz, PETA, Kevin James
Quelle: us1.campaign-archive2.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2011 15:42 Uhr von Serverhorst32
 
+35 | -49
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.07.2011 15:42 Uhr von Schaddab
 
+52 | -24
 
ANZEIGEN
@Serverhorst: PETA ist nicht 4 dummies, wir sollten froh sein das es solche Organisationen gibt, die checken, das Tiere auch Gefühle haben und keine Gegenstände sind.
Vielen Menschen fehlt dieser Sinn leider.

Und zu ´´alles hat seine Grenzen´´: Ich find bei Elektroschocks für die armen Tiere ist man noch lang nicht an der Grenze zur Tierschutz-Übertreibung.

[ nachträglich editiert von Schaddab ]
Kommentar ansehen
07.07.2011 15:53 Uhr von theG8
 
+19 | -13
 
ANZEIGEN
@Schaddab: So ist es!!!
Kommentar ansehen
07.07.2011 15:53 Uhr von Skyrim
 
+27 | -17
 
ANZEIGEN
Peta: People for the Eating of Tasty Animals

Also ich bin auch Peta-Mitglied.
Kommentar ansehen
07.07.2011 15:53 Uhr von Tobi1983
 
+24 | -15
 
ANZEIGEN
@Serverhorst32: Ich glaube, du bist ein kleiner Dummie. Weder fordert PETA für Tiere die gleichen Rechte wie für Menschen, noch verurteilen sie Fleischesser als Massenmörder. Fändest du es gut, wenn du in einem Film gegen deinen Willen mitspielen solltest, und man dich dann mit nem Haken und Stromstößen dazu bringt, mitzumachen?
Kommentar ansehen
07.07.2011 16:02 Uhr von Serverhorst32
 
+26 | -11
 
ANZEIGEN
Leute checkt es mal PETA ist keine TierSCHUTZorganisation, sondern eine TierRECHTSorganisation.

Und wer auf deren Homepage etwas rumsurft der findet so nette Kampagnen wie "der tägliche Holocaust auf dem Teller" womit man alle Konsumenten von Fleisch und Wurst als Massenmörder darstellt !!! Und das behaupten DIE selbst.

@Tobi1983
Informier dich halt bevor du hier deine unqualifizierten Kommentare abgibst. PETA ist sogar in den USA schon massiv in Verruf geraten, als sie hunderte von Tieren die in Ihre Obhut gegeben wurden aus kostengründen getötet haben! Glaubst du nicht? Einfach googeln, gibt duzende Artikel dazu.

Und weil der kleine Tobi hier keine Beweise bringen kann, zeig ich mal dass ich cooler bin:

http://www.peta.de/...



Und jeder von euch der hier schreit wie toll PETA ist, der sollte sich mal überlegen ob er selbst kein Fleisch isst, keine Medikamente nimmt, kein Leder trägt etc. denn falls doch, dann wird man von PETA als Massenmörder dargestellt und das ist keine Aussage von mir, sondern steht auf deren eigener Webseite !!!

Also informiert euch doch erstmal bevor ihr hier wie die Lemminge Juhu schreit.
Kommentar ansehen
07.07.2011 16:17 Uhr von IlIlIlIlIlIlIlIlIlI
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
Hm... Hab die ganze Zeit überlegt, was ich heute Abend esse. Ich glaube ich gehe zu Burger King.
Kommentar ansehen
07.07.2011 16:24 Uhr von Dohnny
 
+9 | -9
 
ANZEIGEN
Tiere: http://special.peta.de/...

Naja lieber eine solche Organisation als noch mehr Fleischfabriken. Fakt ist, wer billiges Fleisch kauft kann sich sicher sein, dass das Tier ein grausames Leben gehabt hat. Fleischessen gehört zum Menschen - aber nur aufgrund des täglichen Fleischkonsums verantwortlich für den Tod von solchen armen Tieren zu sein - das muss eben jeder für sich entscheiden.

Ich persönlich esse auch gerne Fleisch, habe aber mein Essverhalten seit letztem Jahr deutlich geändert. Im Vergleich zu frühren Essverhalten habe ich mein Fleischkonsum sicherlich um etwa 80% reduzuiert. Aber ein schönes Schnitzel vom Metzger aus dem Ort bzw. dem Bauer - das gönne ich mir ab und zu immer noch.

Ihr braucht euch aus eurer Schuld den Tieren gegenüber nicht rausreden. Wer McDonalds und Co. besucht ist eben ein Tierquäler.
Kommentar ansehen
07.07.2011 16:25 Uhr von Migg
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Peta hin oder her will ich eine Firma unterstützen, die Tiere quält?
Nein! Schau ich eben was anderes im Kino. Wo ist das Problem?

@IIIIIIIIIII
Burger King wurde übrigens sogar von Peta gelobt, im Gegensatz zu KFC, die ihr Schlachtvieh unnötig quälen.
Es gibt also durchaus Unterschiede.
Kommentar ansehen
07.07.2011 16:25 Uhr von realCaleb
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Hardliner gibt es überall auch beim Tierschutz.
Und ohne Hardliner wäre der Tierschutz nicht da wo er zur Zeit ist. Von daher ist das schon okay was PETA da abzieht.
Kommentar ansehen
07.07.2011 16:28 Uhr von wussie
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Keine Angst: Diesen Film der den Zerfall von Hollywood perfekt dokumentiert, werde ich ganz sicher nicht anschauen. Das überlasse ich der Pro7 Zielgruppe.
Kommentar ansehen
07.07.2011 16:44 Uhr von Serverhorst32
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
realCaleb: Wenn du damit jene "Hardliner" nennst, die im Namen des angeblichen Tierschutzes Straftaten begehen dann bist du echt EPIC FAIL.

Tierschutz ist ok, und man sollte Tiere auch nicht unnötig quälen aber sorry Tiere sind nunmal zu Essen und so da. Würden wir Tiere nicht in Laboren als Versuchskaninchen benutzen dann wären bestimmt 70% von euch nicht mehr am leben weil wir durch irgendwelche Krankheiten gestorben sind gegen die wir heute medikamente oder Impfungen haben.

Und wenn hier alle schreiben juuuuhu Peta, dann seit mal ehrlich zu euch selbst und fragt euch:

- esse ich Fleisch? (egal ob vom Metzger, BurgerKing oder Aldi)
- nehme ich Medikamente?
- trage ich Leder/schuhe/Gürtel etc.

Wer eine der Fragen mit JA beantwortet und gleichzeitig PETA befürwortet der stellt sich selbst ald ID*OT dar, weil PETA genau das bekämpft.
Kommentar ansehen
07.07.2011 16:50 Uhr von alicologne
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Peta tötet selber Tiere! Lest einfach mal hier nach:
http://petatotettiere.de/...

Peta musste dies auch in Gerichtsurteilen zugeben.

Comics die Peta an Kinder verteilt.. auch sehr nett.. :
http://www.consumerfreedom.com/...

[ nachträglich editiert von alicologne ]
Kommentar ansehen
07.07.2011 16:54 Uhr von Jacdelad
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Und schon deswegen lade ich den Film lieber runter. ;)
Kommentar ansehen
07.07.2011 17:06 Uhr von pargytory
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Peta hat recht: naja ich finde das auch richtig so Tiere müssen schon genug durchmachen wegen den Menschen die meinen das sich alles nur um sie dreht. Und für so einen albernen Film muss das wirklich nicht sein ich meine wer diesen Film lustig findet der sollte sich am besten schnell im kindergarten anmelden dort kann er mit kleinen kindern über so eine alberne scheiße lachen.
Kommentar ansehen
07.07.2011 17:38 Uhr von Djerun
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
peta: ist eine organisation von schwachköpfen
der mensch ist nunmal ein allesfresser und dazu gehören auch tiere bzw tierisches eiweiß
Kommentar ansehen
07.07.2011 18:10 Uhr von Baran
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Peta: PETASTFU!
Kommentar ansehen
07.07.2011 18:22 Uhr von korushe
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Dohnny: dinge sind weit komplizierter als sie scheinen, wer food inc gesehen hat weis das vernuenftige tierhaltung menschenenschutz ist, ich kann dich aber beruhigen mc donalds bureger king usw beziehen ihr fleisch vom lokalen bauern, der zum glueck noch subventioniert wird. was organisationen wie peta gerne vergessen, wir ernaehren uns durch mais, und das fast ausschliesslich in der einen oder anderen form. wir hungern nicht weil wir das zeug fressen, und wer sich nur von mais ernaehrt (reinen mais) wird krank, das zeigen die tiere auf. du hast fleisch zu 80% reduziert. aber ohne die duenger die wieder von tieren kommen kein getreide, und es ist nicht so lange her das menschen in deutschland verhungert sind, bauern denen das land gehoehrt hat reich waren und der grossteil als pachtbauern gelebt hat, und wenn eine firma wirklich grosszuegig war hat die einen kleinen garten und duenger zur verfuegung gestellt. welches deines essens kommt aus deinem garten und wie lange kannst du nur davon leben? meine wenigkeit kann von dem leben was ich im wald finde, und was ich toeten kann, denn ich habe hingegen kein problem mein schnitzel selber zu schlachten (habe fleischhauer gelernt)
Kommentar ansehen
07.07.2011 18:50 Uhr von Floxxor
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich: macht PETA mal was gutes, habe gerade eine Kritik von dem Film im Radio gehört, den sollte man sich sowieso nicht ansehn^^
Kommentar ansehen
07.07.2011 19:08 Uhr von Tobi1983
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@serverhost32: "Tierschutz ist ok, und man sollte Tiere auch nicht unnötig quälen aber sorry Tiere sind nunmal zu Essen und so da."

Alleine dieser Satz disqualifiziert dich bei jeglicher Diskussion.
Kommentar ansehen
07.07.2011 19:13 Uhr von MisterMorden
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
mein gott ihr scheiß idioten hier geht es nicht um peta, sondern um den film.
Kommentar ansehen
07.07.2011 19:19 Uhr von rockopa
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Den Tiertainern sollte den Haken ins Bein rammen ,daram aufhängen und den Elektroschocker in die Fr..se stecken und gut iss!!
Kommentar ansehen
07.07.2011 19:29 Uhr von Grool
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
peta pro und contra: fest steht wenn eine tierschutzorganisation oder was auch immer wie PETA zum "konzern" wird ist schluss mit lustig umwelt schützen
aber fest steht auch wenn es keine NEIN sager geben würde... zu was auch immer auch wenn sie so verblendet sind das sie nicht erkennen das der mensch ein ALLESFRESSER ist und es nunmal einige milliarden von den viechern gibt die halt einige milliarden andere viecher täglich zur ernährung brauchen die nicht alle auf blumenwiesen rumhüpfen können weil es nicht soviele blumenwiesen gibt....
gäbe es wahrscheinlich längst wissenschaftler die riesige genmanipulierte organismen züchten würden um damit den welthunger zu bekämpfen die dann weiter mutieren und allem anderen leben auf der erde die lebensgrundlage entziehen "könnten" so pitch black mässig....~~
aber der mensch is nunmal die krone der schöpfung des universums deswegen kann er auch tausende mit atomaren sprengköpfen bestückte interkontinentalraketen besitzen,oder das energiegewinnungsprinzip von sternen kopieren ohne es zu 100%zu verstehen... passiert schon nix wir haben schon 5 von 3600 millionen jahren nur kacke gebaut und is auch nix passiert...
irgendwie blöd jetzt zu leben und nicht erst wenn der mensch gelernt hat aus der zukunft und nicht aus der vergangenheit zu lernen (da auch hitler irgendwann mal in vergessenheit gerät) und alle JA UND NEIN sager die dies ermöglicht haben schon lage tot sind lol...

deswegen respekt allen peta mitgliedern, konzern-cheffs
george W. bushs und auch saddam husseins
allen maurern und gynäkologen
nietsches freuds und auch taff moderatoren
crushials und alpha novas
eminems 50´cents und josh grobans
auch danke an alle bienen heuschrecken und blaualgen ratten und neandertalern
und natürlich nicht zu vergessen den ereignissen die dies ermöglichten ...in den hauptrollen 10 verheerende massensterben
ohne euch wäre dies niemals möglich gewesen das das (positive da niemals stagnierende) virus leben später einmal das ganze universum infiziert!





P.S. licht-dunkelheit (energie - keine energie) , lüge-wahrheit
leben-sterben lieben-hassen und so weiter merkter wat???
EIN EXTREM - DAS ANDERE
EFFIZIENZ - ZUFALL
alles kla?

[ nachträglich editiert von Grool ]
Kommentar ansehen
07.07.2011 19:36 Uhr von Wolfi4U
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wir sind auch nur Lebewesen auf dieser Erde: und so wie es läuft läuft es nunmal....wir haben nicht die Aufgabe für andere Spezies die Retter zu spielen...
Kommentar ansehen
07.07.2011 20:46 Uhr von Chuzpe87
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
PETA: Rettet die animierten Tiere! Sonst sind sie irgendwann alle verpixelt und ausradiert.

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?