07.07.11 13:53 Uhr
 4.079
 

Rätselhafter Felsbrocken auf Berg unseres Mondes fotografiert

Die US-Sonde "Lunar Reconnaissance Orbiter" machte eindrucksvolle Aufnahmen von dem durch einen Meteoriteneinschlag entstandenen Krater "Tycho". In der Mitte des Kraters thront ein großer Berg.

Planetologe Harald Hiesinger erklärt, dass dies "nichts ungewöhnliches" sei: "Wenn die Schockwelle des Meteoriteneinschlages abgeebbt ist, federt der Kraterboden zurück und bildet den Zentralberg aus."

Mysteriös ist jedoch ein riesiger Brocken, der sich auf der Spitze des entstandenen Berges befindet. Charles Wood vom Planetary Science Institute in Tucson schließt aus, dass dieser Brocken durch einen anderen Meteoriteneinschlag auf die Spitze des Berges geschleudert wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nightfly85
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Foto, Sonde, Mond, Berg, Koloss
Quelle: nachrichten.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt
Neu entdeckte Mottenart mit auffallendem Kopfschmuck nach Donald Trump benannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen