07.07.11 13:42 Uhr
 256
 

Studie: Deutsche DAX-Manager erhalten 20 Prozent mehr Lohn

Laut einer Studie der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) bekommen die deutschen DAX-Manager 20 Prozent mehr Lohn.

Wegen des Aufschwungs im letzten Jahr erhielten die Vorstände im Durchschnitt 2,9 Millionen Euro. 2009 waren es ca. 22 Prozent weniger.

Am meisten verdiente VW-Chef Martin Winterkorn mit 9,3 Millionen Euro, der damit Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann überholte, der "nur" 8,9 Millionen Euro erhielt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Studie, Prozent, Deutsche, Manager, DAX, Lohn
Quelle: www.tagesschau.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2011 13:47 Uhr von logan7
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
die frage ist vielmehr ob sie es auch verdienen.
Kommentar ansehen
07.07.2011 13:57 Uhr von usambara
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@logan7: so viel hat niemand verdient
Kommentar ansehen
07.07.2011 14:22 Uhr von vorhaengeschloss
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Neid?
Kommentar ansehen
07.07.2011 14:24 Uhr von hexenwahn
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
ich frage mich: womit sie diese enorme Gehaltsforderungen rechtfertigen.
Kommentar ansehen
07.07.2011 14:26 Uhr von bono2k1
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Vorhängeschloss: Kindisch?

Also damit meine ich Dich...

Erklär dochmal inwiefern diese Subjekte diesen Geldbetrag "verdient" haben? :) Da bin ich jetzt gespannt. Wenn jetzt Allgemeinplätze kommen in Stile eines ´..die haben Verantwortng...und schaffen Arbeitsplätze...´ kommen....lass es sein...gib valide und stichhaltige Gründe die deine Ansicht untermauern...aber lass die pubertäre ´Neid-´ Keule weg...
Kommentar ansehen
07.07.2011 15:18 Uhr von Bud_Bundyy
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
@bono2k1: Ich würde es dir ja gerne erklären, aber ich glaube nicht das du es verstehen kannst!
Kommentar ansehen
07.07.2011 15:27 Uhr von bono2k1
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bud: Na dann lass mal hören...kommt die Mär: "Wenn wir den Leuten nicht diese perverse Menge Geld geben gehen sie zur Konkurrenz"....?

Im Ernst...es würde mich wirklich interessieren wie man diese Art der Entlohnung ´rechtfertigt´ - ob dies per se nötig ist sei mal dahingestellt.

Bisschen weniger überheblich Bud....
Kommentar ansehen
07.07.2011 15:50 Uhr von Cetacea
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Für solche Peanuts würd so mancher nicht arbeiten: Ich versteh die Aufregung nicht so richtig, wenn ich ehrlich bin.
Na klar das ist ne Menge Holz, vermutl. mehr als die ausgeben können und ob sie das "verdienen" oder nur bekommen sei auch dahin gestellt.
Aber das sind jetzt die SPITZEN-Verdiener der deutschen Wirtschaft und die bekommen knappe 9 Million.

Ein Sebastian Schweinsteiger bekommt 13 Millionen, ein David Backham sogar 40 Millionen im Jahr.

Ich schätze da arbeitet ein Ackermann mehr für sein bisschen Geld...
Kommentar ansehen
07.07.2011 15:55 Uhr von Serverhorst32
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
die sollten mich mal einstellen: dann würde ich denen schon zeigen was abgeht.
Kommentar ansehen
07.07.2011 15:56 Uhr von bono2k1
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Cetacea: Guter Gedanke - da hast Du vollkommen recht...jedoch habe ich bei Fußballern eher so das Gefühl dass man denen das Geld nachwirft...Ackermann und Co. ergeiern es sich^^

Will sagen...die Millionen für Schweinsteiger tut keinem weh...die Erlöse aus Bankabzocke (also das Geld das Herrhausen...ähm Ackermann bekommt) finde ich bedenklicher...aber natürlich ist es lächerlich Halbaffen wie Schweinsteiger und Popolski diese Menge Geld nachzuwerfen....fürs Fußballspielen...hm...
Kommentar ansehen
07.07.2011 16:36 Uhr von wussie
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Naja so viel hat man schon verdient: aber eigentlich nur wenn man Wissenschaftler ist, der irgend eine schwere Krankheit geheilt hat, oder andere Wissenschaftler die die Menscheheit stark nach vorne gebracht haben, oder gute Ärzte, usw.
Manager haben in 99.9% der Fälle nicht so viel verdient. Und schon gar nicht die, die an der Börse sitzen. Die verdienen eher 2,9 Millionen Jahre im Knast. Jeder Bauarbeiter sollte mehr Geld als die verdienen.

[ nachträglich editiert von wussie ]
Kommentar ansehen
07.07.2011 16:38 Uhr von wussie
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Bud_Bundyy: Ich würde es wohl auch nicht verstehen, denn sowas verstehen nur korrupte Schweine.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?