07.07.11 12:35 Uhr
 1.019
 

Passau: Studenten essen Müll aus ethischen Gründen

In Passau stöbert eine Gruppe junger Menschen nachts in den Abfällen von Supermärkten und sucht nach Essbarem.

Aus den Funden stellen sie ihre Mahlzeiten zusammen - nicht weil sie arm sind, sondern um gegen Lebensmittel-Verschwendung zu protestieren.

Inzwischen gibt es in ganz Deutschland solche Gruppen, die sich zum sogenannten "Containern" treffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Veron
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Protest, Essen, Supermarkt, Müll, Nahrung, Container
Quelle: www.pnp.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2011 12:35 Uhr von Veron
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Ich bin unentschieden: Ist das "Containern" jetzt etwas besonders Ethisches oder besonders unappetitlich?
Kommentar ansehen
07.07.2011 13:54 Uhr von Serverhorst32
 
+4 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.07.2011 14:07 Uhr von Lachendeswiesel
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Kannte ich noch nicht So ein komischer Trend ist mir als Student nicht aufgefallen. Kann vielleicht auch daran liegen, dass ich auf ner FH bin und wir eh nur Randale machen, wenns uns direkt trifft (zB Studiengebühren).
Achja, unsere Mensa ist so gut, da brauchen wir auch keinen Müll sammeln gehen ;)

[ nachträglich editiert von Lachendeswiesel ]
Kommentar ansehen
07.07.2011 14:25 Uhr von HansGünter
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
@Autor: Das du noch Verpackte und kurz abgelaufene Produkte als Müll bezeichnest, nur weil sie in einer Plastiktonne liegen, grenzt an bodenlose Frechheit!

Meistens sind diese Sachen noch Tage nach dem MINDESTHALTBARKEITSDATUM essbar.
Kommentar ansehen
07.07.2011 14:33 Uhr von Jepi123
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wegwerfmentalität: stimmt ja. Es wird vielzuviel zu schnell weggeworfen. Unter anderem ist der Grund aber auch darin zu suchen, das durch Verfallsdaten und hypervorsichtige Mamas die Deutschen zu Wegwerfern quasi erzogen werden. Mehr Aufklärung tut not......
Kommentar ansehen
07.07.2011 15:05 Uhr von Serverhorst32
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Warpilein2: "Das ist zwar Diebstahl was diese Studenten dort machen aber ich persönlich finde es vollkommen ok"

Lieber vorsichtig mit solchen Aussagen sein ... der nächste sagt dann "Ist zwar Vergewaltigung, aber das ist völlig ok" ...

Straftaten sollte man NIEMALS als völlig OK bezeichnen.
Kommentar ansehen
07.07.2011 15:16 Uhr von flytosky
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@an alle die es nicht verstehen: Es geht ganz einfach darum, dass die Studenten gegen Verschwendung sind. Ist ja auch so, es wird einfach zu viel produziert und wenn zu viel übrig bleibt dann wird es weggeworfen. Es gibt zwar die Tafel, aber die dürfen auch nur bestimmte Sachen rausgeben. es ist traurig mit anzusehen, wenn Supermärkte ihre Lebensmittel einfach wegschmeissen.
Ich kann mir auch nicht vorstellen das die Probleme mit ihrem Magen haben oder ähnliches (klar kann es passieren das sie Würmer bekommen, aber sind sich beim Mülldurchsuchen und danach verzehren bewusst darüber welche Folgen das auch haben kann. Also jeder Mensch sollte doch darüber entscheiden was er essen möchte und was nicht. Und wenn es nunmal die weggeworfenen Produkte sind (die wirklich zum Teil sehr geniessbar sind, nur weil ein paar kleine Stellen dran sind) sollte der Mensch das Recht haben das essen zu dürfen.
Ich persönlich habe mich auch schon öfters mit diesem Gedanken auseinander gesetzt und würde mich auch dagegen wiedersetzen und würde mein Essen aus der Mülltonne holen. Warum auch nicht, schließlich landet es auf dem Müllhaufen wo eh schon viel zu viel Müll liegt.
Das hat auch wieder damit zu tun sich gegen das System zu stellen....
Kommentar ansehen
07.07.2011 16:10 Uhr von Serverhorst32
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Warpilein2: "Merkste da was oder bist du da auch ein WENIG resistent kritik aufzunehmen?"

Nein man, du hast echt recht. Mein ich ernst, hab nochmal darüber nachgedacht und stimmt schon mit dem Müll und so.

Trotzdem ists voll eklig und für mich haben die n Rad ab wenn die abgelaufene Sachen essen.

Peace ok?
Kommentar ansehen
07.07.2011 17:02 Uhr von Kappii
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Die essen keinen Müll, sondern höchsten Lebensmittel aus Müllcontainern. Aber so wäre der Titel wohl nicht radikal genug. Tipp für den nächsten Titel "Skandal: Studenten essen Müll"
Kommentar ansehen
07.07.2011 18:56 Uhr von Floxxor
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Voll ekelhaft!!!! Also Haltungen, wie Serverhorsts....
Kommentar ansehen
07.07.2011 23:28 Uhr von Serverhorst32
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Floxxor: "Also Haltungen, wie Serverhorsts..."

LOL ja sorry ich wollte dir nicht den Appetit verderben wenn du auch einer bist der sich von Mülltonnen ernährt :P LOL JUNGE
Kommentar ansehen
08.07.2011 07:51 Uhr von custodios.vigilantes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
um studieren zu können: muss man erst einmal die Hochschulreife haben.
Davon bist du völlig offensichtlich meilenweit entfernt.
Kommentar ansehen
08.07.2011 14:14 Uhr von cheetah181
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Überbevölkerung": In dem Zusammenhang immer wieder interessant, dass oft von Überbevölkerung die Rede ist wenn es um Armut geht, während in Industrieländern (und teilweise auch armen Ländern) massenweise Nahrung weggeworfen wird.
Kommentar ansehen
10.07.2011 13:15 Uhr von Floxxor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
omg: der name ServerHORST is schon gut gewählt, ansonsten hätten deine Vorfahren verhüten sollen...

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Grausam!: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?