07.07.11 12:30 Uhr
 226
 

Krefeld: Fall Mirco - Der Zehnjährige wurde mit einer Kunststoffschnur erdrosselt

In der kommenden Woche beginnt der Prozess gegen den 45-jährigen Angeklagten und Familienvater, der verdächtigt wird, den zehnjährigen Mirco ermordet zu haben.

Laut Staatsanwaltschaft habe der Verdächtige sein junges Opfer nach einer missglückten Vergewaltigung mit einer Kunststoffschnur erdrosselt und zur Sicherheit mit einem Messer in den Hals des Jungen gestochen.

Die Eltern der Opfer werden an der Gerichtsverhandlung nicht teilnehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nightfly85
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Prozess, Mord, Fall, Krefeld
Quelle: www.open-report.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert
Amtsgericht Neuruppin: Angeklagter erscheint mit Drogen in der Verhandlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2011 02:58 Uhr von Mahoujin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso steht da Krefeld ? Das war doch in Grefrath, oder ?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eurojackpot geknackt: 50,3 Millionen Euro gehen nach Rheinland-Pfalz
Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?