07.07.11 06:23 Uhr
 2.013
 

Fußball/Frauen-WM: Droht ein Dopingskandal?

Nachdem bereits eine am 25. Juni erfolgte Dopingprobe der kolumbianische Torhüterin Yineth Varon positiv ausgefallen war, steht schon der zweite Dopingfall ins Haus.

So wurden ebenfalls in den Dopingproben zweier nordkoreanischer Spielerinnen verbotene Substanzen entdeckt.

Dies geschah vor dem letzten Gruppenspiel Nordkoreas gegen Kolumbien. Im Nachhinein musste der ganze Kader der nordkoreanischen Nationalmannschaft bei einer Dopingkontrolle erscheinen, wobei jedoch keine weiteren Funde von leistungssteigernden Mitteln gemacht wurden.


WebReporter: Stkn
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Skandal, Doping, Frauenfußball, Frauenfußball-WM
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2011 07:51 Uhr von diezeeL
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
So ist das: Die Frauen sind kein Stück besser als die Männer! Nächste Schlagzeile wird lauten: SCHOCK! Spielern XY hat eine Affäre mit einer/einem 17 Jährigen ...
Kommentar ansehen
07.07.2011 09:58 Uhr von Sampler45
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
sollte man nicht meinen, dass man nachm dopen "gut" spielt?
Kommentar ansehen
07.07.2011 10:35 Uhr von ziczac007
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@sampler: dopen hat mit gut spielen nichts zu tun!
Man hält nur länger durch bzw. wird schneller. An der Spielweise ändert das jedoch nicht viel.
Kommentar ansehen
07.07.2011 12:12 Uhr von Sampler45
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mal abgesehen davon dass das ironisch war, aber wenn man länger durchhält und schneller ist, fällt das dann nicht unter die kategorie besser bzw gut?
Kommentar ansehen
07.07.2011 12:29 Uhr von mobock
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Warum: macht ihr euch nicht nackisch?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?