06.07.11 23:26 Uhr
 5.966
 

Angekündigte "Facebook-Sensation" enttäuscht

Seit vergangener Woche wurde die Spannung um ein neues Feature für das soziale Netzwerk Facebook von Mark Zuckerberg hochgehalten und als Antwort auf Google Plus gehandelt.

Als heute dann die Integration eines Videochats und Telefongespräche via Skype angekündigt wurden, war die Enttäuschung groß.

Jedoch spricht Zuckerberg davon, dass dies erst der Anfang einer langen Reihe von Features sei, die in den nächsten sechs Monaten folgen sollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Stkn
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, Sensation, Mark Zuckerberg, Enttäuschung
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Grüne zeigen Mark Zuckerberg wegen Prügelvideo von 15-Jähriger an
Kampf gegen Fake-News: Facebook-Mitarbeiter kritisieren offen Mark Zuckerberg
Beihilfe zur Volksverhetzung - Mark Zuckerberg und Facebook im Visier der Justiz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2011 00:02 Uhr von Jaschiii
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
buuuuuuuuuuuuuuuuuuh!
Kommentar ansehen
07.07.2011 00:05 Uhr von PhoenixY2k
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Naja: ich finds nicht schlecht. So funktioniert jetzt auch Videochat ohne extra Skype zu benutzen, man braucht kein weiteres Programm und braucht sich nirgends mehr extra registrieren.

Die erwartete Sensation blieb aus, das stimmt, aber dennoch empfinde ich es keinesfalls als Enttäuschung.
Kommentar ansehen
07.07.2011 00:16 Uhr von Jaycapone
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
also: ich bin enttäuscht. Das Plugin läuft bei mir nicht. Ich habe nach 20 Minuten aufgegeben den Videochat zu testen. Die neue Chat-Liste ist auch scheiße... sorry aber was will ich mit kontakten mit denen ich am meisten Chatte. Ich will da nur Online-Kontakte sehn den rest können die Ausblenden. Ich bin nicht nur enttäuscht von den neuen Features, ich finde sie haben Facebook noch schlechter zu bedienen gemacht.
Kommentar ansehen
07.07.2011 00:16 Uhr von Syrok
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
sobald jemand rausgefunden hat wie man diese verf***te neue chatleiste deaktiviert bitte SOFORT schreiben... MAH ... langsam geht facebook echt aufn sack -.-
Kommentar ansehen
07.07.2011 00:27 Uhr von gruen
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Syrok: Geh auf das kleine Zahnrad unten rechts und dann auf "Chatleiste verbergen"

Ist nun wirklich keine Hexerei :D
Kommentar ansehen
07.07.2011 00:31 Uhr von Syrok
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
wenn es so gehen würde dann wäre ich ja glücklich, genauso wie ca 2000 andere user die grad die FB hilfe verwüsten.
klicke ich da drauf verbirgt sie sich, beim nächsten aufruf einer seite ist se wieder da. und in den alten chat komm ich garned mehr rein
Kommentar ansehen
07.07.2011 00:33 Uhr von gruen
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
also: bei mir klappt´s und kommt auch nicht wieder.
Kommentar ansehen
07.07.2011 01:01 Uhr von ChampS
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
ach schwachsinn: entäuscht hat das garnicht.
es war halt nur nicht mehr so überraschend da 90% der leute sich denken konnten das genau diese features eingeführt werden, da google+ diese schon bestizt.
Kommentar ansehen
07.07.2011 02:47 Uhr von Hardcore-
 
+16 | -11
 
ANZEIGEN
Ich hasse dieses Jahrzehnt: Diesen Dreck habe und werde ich nie benutzen, ich habe besseres zu tun, Facebook, mit dem Programm haben sie einer ganzen Generation ins Gehirn geschissen!

Später, wenn man im Geschichtsunterricht nachfragt, wie es denn so war damals in den 20-10ern, dann wird man über uns sagen:

"Das war die Zeit von überversorgung und dem Kapitallismus und der Verdummung, die Zeit von Iphone und Facebook"

Die unwichtigste und duemmste Zeit die wir bis dato erlebten...
Kommentar ansehen
07.07.2011 06:45 Uhr von Kirschquark
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Nichts gegen Facebook aber ich kanns nicht mehr hören...Es ist da, jeder kennt es und wer sich anmelden will soll es tun. Aber die Medien geben einfach keine ruhe, schlimmer wie Schweinegrippe,Vogelgrippe & EHEC zusammen.
Kommentar ansehen
07.07.2011 07:10 Uhr von saber_
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
google+ > facebook!

google+ hat genau alles richtig gemacht...

-es wird ein livefeed angebote

-man kann artikel die man im internet gelesen hat mit 1+ bewerten - somit werden diese auf seinem profil angezeigt und alle koennen dann draufklicken... eben wie digg.com...

- es wird instant messaging angeboten

- es wird videotelefonie angeboten

- es wird voicechat angeboten

das design ist clean und simple....

falls sie es nahtlos in android integrieren koennte es auch noch richtig eine konkurrenz fuer facebook werden...
Kommentar ansehen
07.07.2011 07:27 Uhr von LLCoolJay
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
saber_: Ach Quatsch. Einen Scheiss ist es besser.

Es ist lediglich ein weiteres soziales Netzwerk mit teilweise neuen features, die früher oder später auch FB und andere haben werden.

Das man Internet-Artikel bewerten kann geht auch via Facebook, Yahoo, usw.
Welches Netzwerk man verknüpft hängt vom Website-Betreiber ab.
Ist wirklich nix neues.

Instant-Messaging? Du kannst auch bei FB chatten. Die Chatfunktion ist zwar recht spartanisch aber vorhanden und funktioniert.

Videotelefonie, siehe News oben.

Das Design von FB ist nicht schlecht. Lediglich die Einstellungen sind extrem versteckt und unübersichtlich.


Ich bin bei FB weil es mir so einfacher fällt mit Verwandten in USA, UK, etc. Kontakt zu halten und weil ich so wieder in Kontakt mit einigen Bekannten gekommen bin, die ich sonst aus den Augen verloren hätte.
Persönliche Daten habe ich fast keien von mir angegeben. Schon gar keine, die nicht eh schon allgemein bekannt sind.

Ich akzeptiere auhc nicht jeden Kontakt und poste auch nicht wann ich schlafen gehe oder kacken gehe.

Somit hat FB bisher nur positives für mich. Ich sehe aber nicht weshalb ich jetzt auf ein anderes Netzwerk wechseln sollte. Selbst wenn das besser ist.
Meine ganzen Kontakte sind bei FB und ich werd einen Teufel tun einen anderen Account woanders zu kreieren. Selbst wenn diese Plattform besser sein sollte für den Moment. Irgendwann gleicht sich der Unterschied wieder aus. Und wozu dann gewechselt? Nee, wirklich net.
Kommentar ansehen
07.07.2011 09:12 Uhr von Jaegg
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
bratz: http://www.youtube.com/...

ich brauche kein social network um zu chatten oder über internet zu telefonieren.. oder für einen webcamchat.
und erst recht nicht dafür, dass die alles alles alles von mir speichern und damit milliarden verdienen. ich will auch nicht wissen, wer meiner freunde gerade eine wurst isst oder ein neues paar schuhe gekauft hat. aber teilt ruhig alles weiter... verschenkt die letzte privatssphäre ...

F*** you facebook / google+/-

[ nachträglich editiert von Jaegg ]
Kommentar ansehen
07.07.2011 10:05 Uhr von tiingel
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
facebook: ist völlig überhypt ständig neue nachrichten im fernsehen etc..mir geht das völlig am a... vorbei ich weiss nicht was die leute da so toll dran finden sich mitzuteilen z.b. dass man jetzt essen geht oder wie viel man nun im neuen job verdient..was da z.t. geschrieben wird ist eine katastrophe aber egal
Kommentar ansehen
07.07.2011 11:02 Uhr von raterZ
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
google+: wird das neue facebook. zuckerberg kann schon mal adieu sagen ^^
Kommentar ansehen
07.07.2011 11:29 Uhr von d0ink
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Facebook ist die größte Seuche. Wann werden die Leute endlich vernünftig und melden sich ab? Boykottiert doch mal diese scheiß Datenhändler!!
Wie dumm kann man sein...
Kommentar ansehen
07.07.2011 17:18 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich brauche das ganze facebook nicht meine Freunde rufe ich an, treffe sie, unternehme etwas mit ihnen. Wenn jemand was braucht oder mitzuteilen hat, ruft er an. Alle geschäftlichen Dinge mit Kunden gehen per Mail und Telefon. Ich habe keine Ahnung was ich mit facebook überhaupt tun sollte.
Wir sind zwar alle dort auch angemeldet, haben geschaut ob es etwas bringt - und das wars. Es würde mich interessieren wieviele solche Geisteraccounts dort sind.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Grüne zeigen Mark Zuckerberg wegen Prügelvideo von 15-Jähriger an
Kampf gegen Fake-News: Facebook-Mitarbeiter kritisieren offen Mark Zuckerberg
Beihilfe zur Volksverhetzung - Mark Zuckerberg und Facebook im Visier der Justiz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?