06.07.11 21:44 Uhr
 164
 

Wiederaufbau des Berliner Stadtschloss: Bundestag gibt sein Okay

Ungeachtet der entstehenden Mehrkosten des 590 Millionen Euro teuren Bauwerks stimmte der Haushaltsausschuss des Bundestages für den Wiederaufbau des Berliner Stadtschloss.

478 Millionen Euro bezahlt dabei der Bund, 32 Millionen Euro aus Berlin und 80 Millionen Euro aus zugesagten Spenden sollen den Bau finanzieren.

Nur die Vertreter der Linken sprachen sich gegen den Wiederaufbau aus, hauptsächlich wegen den Mehrkosten von 38 Millionen Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Stkn
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Euro, Kultur, Politiker, Bundestag, Bau, Wiederaufbau, Stadtschloss, Berliner Stadtschloss
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.07.2011 22:24 Uhr von Sir.Locke
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
lol: deutschland, berlin und seine bürger haben auch keine größeren probleme als das "heimweh" des vor jahrzehnten zerstörten schlosses. achja, wurde ja zu ddr zeiten abgerissen, dann ist das natürlich wideraufarbeitung von unrecht... irgendwie fehlen mir für dieses milliardengrab die selben proteste wie bei stuttgart21. wobei beim bau von stuttgart21 zumindest ja etwas sinn zu finden ist...
Kommentar ansehen
06.07.2011 22:37 Uhr von Parker_Lewis
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Die: Berliner sollen für ihren Müll selber aufkommen, genauso wie die Stuttgarter für ihren verpissten Bahnhof selber aufkommen sollen.
Kommentar ansehen
06.07.2011 23:10 Uhr von Klassenfeind
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn man den Palast: einfach nur renoviert und den Asbest versiegelt hätte, wäre das nicht nur weitaus billiger gekommen, man hätte jetzt auch einen Eventtempel der Superlative in Berlin.

Aber so werden die Stadtschlossbesessenen das nötige Geld nie zusammenbekommen und der Steuerzahler muß am Ende alles bezahlen und die rund 500 MIo. werden wohl auf über eine Milliarde steigen...für ein Schloss von dem mindestens ein Weltkrieg ausging..ich verstehe es nicht !

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]
Kommentar ansehen
06.07.2011 23:28 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Quasi die Porto-Gebühren für das nächste Rettungspaket gen Süden nach 20 Jahren des Ringens...
Kommentar ansehen
06.07.2011 23:29 Uhr von XFlipX
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Nur die Vertreter der Linken sprachen sich gegen "Nur die Vertreter der Linken sprachen sich gegen den Wiederaufbau aus"

LOL...Die sind noch eingeschnappt, weil man ihren Lampenladen abgerissen hat - ehe sie überhaupt wußten, was los ist. Naja, wie du mir so ich dir, würde ich sagen.

XFlipX

Ps.: Ich bin froh, dass sowohl das Stadtschloss in Berlin, wie auch in Potsdam wiederkommt. Wenn man sich allein die sinnlose Sprengung der originalen Bausubstanz durch Ulbricht und Co vor Augen führt, dann ist das wirklich das mindeste.
Kommentar ansehen
07.07.2011 06:45 Uhr von SpEeDy235
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Entschuldigung: Wer braucht eigentlich dieses Schloss und wer soll das besuchen? Man sollte das Geld lieber in den Abbau der Staatsverschuldung stecken.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?