06.07.11 19:07 Uhr
 3.470
 

Fußball: FC Bayern Münchens erstes Testspiel von Fan-Protesten überschattet

Der FC Bayern München befindet sich in Italien im Trainingslager. Heute fand ein erstes Testmatch gegen eine Auswahl aus Trentino statt.

Dort haben etwa 50 Anhänger des FC Bayern München gegen Torwart Manuel Neuer protestiert. Sie hatten auch ein Transparent dabei, auf dem sie ihre Abneigung gegen den Nationaltorhüter kundtaten.

Die Aufschrift lautete: "Du kannst auch noch viele Bälle parieren, wir werden dich nie in unserem Trikot akzeptieren!".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Test, Fan, Manuel Neuer
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Champions League: Manuel Neuer fällt gegen FK Rostow aus
Fußball: Manuel Neuer neuer Kapitän der Nationalmannschaft
Fußball: Neuer Kapitän der Nationalmannschaft ist Torhüter Manuel Neuer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.07.2011 19:26 Uhr von Jolly.Roger
 
+34 | -12
 
ANZEIGEN
...die Vollidioten von der Schickeria wieder mal....

"Ihr könnt noch so weit das Maul aufreissen, wir werden euch nie bei nem Fußballspiel sehen wollen!"

Depperte Hinterwäldler...
Kommentar ansehen
06.07.2011 19:29 Uhr von kaliarn
 
+22 | -8
 
ANZEIGEN
Jetzt mal im ernst dass sind doch keine Fans.
Aber leider hat jeder Verein solche Chaoten.
Kommentar ansehen
06.07.2011 19:56 Uhr von no_name1
 
+17 | -6
 
ANZEIGEN
ES WAR NICHT DIE SCHICKERIA! der "Fanclub" nennt sich Inferno Bavaria 01. Naja, braucht kein Mensch, solche "Fans".
Kommentar ansehen
06.07.2011 20:05 Uhr von Jolly.Roger
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
@no_name1: "der "Fanclub" nennt sich Inferno Bavaria 01"

Danke für die Richtigstellung.

mcbeer, das hätte aber in der News noch Platz gehabt....knapp, aber grad so... ;-)


Das sind keine Anhänger, eher Anhängsel des Vereins.
Und ihre Meinung reflektiert in keinster Weise die der echten Fans.
Kommentar ansehen
06.07.2011 20:06 Uhr von smoke_
 
+6 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.07.2011 20:11 Uhr von DJGeorg
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Typisch: diese Leute haben den Knall nicht gehört. Das sind keine echten Fans.
Kommentar ansehen
06.07.2011 20:19 Uhr von autofocus
 
+7 | -13
 
ANZEIGEN
Respekt Schickeria: als Schalker, das seit 30 Jahren, kann ich die Münchner Schickeria Gruppe zu Ihrer Meinung nur beglückwünschen, denn nicht der Wechsel ist das Problem, sondern die Art und Weise wie er vorgenommen wurde und wenn wie Neuer behauptet ein Urschalker zu sein, dann geht so was schon garnicht! All das was passiert ist hat Er sich und sein genialer Berater selber zu zuschreiben!
Kommentar ansehen
06.07.2011 20:41 Uhr von Mahoujin
 
+10 | -15
 
ANZEIGEN
Als Schalker wünsche ich Manu aus gegebenem Anlass sportlich alles erdenklich Schlechte. Auch gerne Anfeindungen bei seinem neuen Verein!

Verräter !
Kommentar ansehen
06.07.2011 21:30 Uhr von mia_w
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@Jolly: Hättest ja ein wenig mit reimen können. lol
Ihr könnt noch so weit das Maul aufreissen, auf Fans wie euch werden wir immer *piepen*.

Neuer wird wohl kurz damit leben müssen, aber seinen Weg gehen.
Kommentar ansehen
06.07.2011 21:36 Uhr von Parker_Lewis
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
Respekt: Koan Neuer!
Kommentar ansehen
06.07.2011 21:38 Uhr von The_Outlaw
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Je größer: und erfolgreicher die Geschichte eines Fußballclubs, desto mehr Gelegenheitsfans und Leute, die einfach nur stänkern wollen. Dasselbe völlig irrationale Muster wie bei Revier-Derbys.
Kommentar ansehen
06.07.2011 23:02 Uhr von Diego85
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Wahrheit tut weh! Die Leute sind mehr Fan als ihr jeweils sein werdet! Ihr seid nur Event-Kunden!
Kommentar ansehen
06.07.2011 23:19 Uhr von peter55
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
@ Diego85: 100 % Deine Meinung.

Die Leute die hier schreiben Das Schickeria und Inferno keine Fans sondern Chaoten sind, Genau die Leute sind garantiert noch nie 1000 km mitten in der Woche zum nem Spiele gefahren, obwohl eigentlich klar war das man keine Chance hat.

Und solche Leute planen bestimmt auch nicht den grossteil ihres Jahresurlaub ein um nen Monatg frei zu bekommen weil ihr Club Sonntags das späte Auswärtsspiel hat.

Mann kann zu Vereinen Stehen wie man will, Rivalitäten sind normal, aber die Ultras und andere Fan clubs haben mehr Respekt verdient alls alle "ich hab ein Sky Abo und ein 52 Zoll TV ich bin der Super Fan" Idioten.

Und solche Leute kennen garantiert keine Stehblöcke in fremden Stadien und halten Hoffenheim und andere Retorten Scheisse für normale Club...

Wir Lieben den Fussball, Den Verein. Mannschaft und Titel sind schön, aber nur Nebensache....

Und wer die UGE so wie Neuer verraten hat der hat nur Hass verdient...
In dem Sinne:

Kennst du den Judas vom Schalker Markt???Ein Verräter den keiner mag. Eine Heulsuse hat dreist gelogen, den FC Schalke für immer belogen....
Kommentar ansehen
07.07.2011 01:27 Uhr von Alice_undergrounD
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
uhhh ganze 50 gleich: lol

@ Diego85
"Die Leute sind mehr Fan als ihr jeweils sein werdet! Ihr seid nur Event-Kunden!"

und? macht mich das jetzt zu einem schlechteren menschen? :) als event kunde muss ich wenigstens nicht rumheulen wenn sie verlieren :p

[ nachträglich editiert von Alice_undergrounD ]
Kommentar ansehen
07.07.2011 01:58 Uhr von AdiSimpson
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
schalker sind: eh doof, im fernsehen immer wieder zu bewundern.
sehen ungepflegt aus, und haben im wohnzimmer nen alten kachelcouchtisch, kein wunder das rtl und rtl2 ihre realdokus meist dort drehen :P.

[ nachträglich editiert von AdiSimpson ]
Kommentar ansehen
07.07.2011 02:12 Uhr von DasKeksmonster
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
sorry aber die die sagen neuer sei ein verräter is einfach nur ein witz.
neuer will sich sportlich weiterentwickeln und sowas wird er bei einem fc schalke nicht schaffen weil sie international keine rolle spielen werden in den nächsten jahren.
und letzten endes was würdet ihr machen wenn euch schalke sagen wir mal 3 mio im jahr bietet und bayern 7 mio im jahr.

wartet ich weiss eure antwort ihr würdet auf die 4 mio differenz scheissen nur um eure fans nciht zu enttäuschen hört auf zu träumen.
zuallererst ist es neuers beruf und wer würde schon eine beförderung ablehnen.
und die schickeria oder wer auch immer werden ganz schnell verstummen wenn neuer ihn die meisterschaft bringt und vllt die cl oder sowas.
und überhaupt kann die bundesliga froh sein das neuer hier geblieben ist.
man kann nicht von södnertum sprechen wenn er das erste mal den verein wechselt.
schaut euch doch mal sahin an seit 6 jahren profi und nur diese saison hat er hin und wieder den ball getroffen und schon geht er zu madrid.
ich finde neuer verdient respekt nciht auf dieses niveau zu fallen und der buli gleich den rücken zu kehren
Kommentar ansehen
07.07.2011 10:57 Uhr von FF_TMA
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@keksmonster: sorry aber das was du sagst ist absoluter Quatsch. Es geht gar nicht darum das Neuer behauptet hat das er sich verbessern will. ( Mal abgesehen davon das es auch bei anderen Vereinen wie Bayern München gegangen wäre).
Es geht mehr darum war er für sich in Schalke beantsprucht hat, den er hat ja gesagt er wäre der UR-Schalker und Superfan. Und hat dann auch noch Oli Kahn im Münchener Stadion nachgemacht und er wundert sich das keiner IHM ALLES GUTE Wünscht? Sorry aber das ist mehr als Blauäugig und absolut unverständlich.Seine Berater müssen doch voll verkoskt sein das sie den Wechsel nach Bayern so abgewickelt haben. Das dann Ärger entsteht ist völlig klar und KEIN RICHTIGER FAN der Welt kann diese Art und Weise verstehen. Ich bin absoluter Schalke Fan (Und gucke kein RTL2 HArzt IV TV und sehe auch nicht ungepflegt aus)
und kann BM echt nicht leider aber die Schickeria kann ich absolut verstehen.
Kommentar ansehen
07.07.2011 14:39 Uhr von Jolly.Roger
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Tpyische Aussagen von Leuten für die es nur schwarz oder weiß auf der Welt gibt.

Neuer war ein Ur-Schalker, nur hat er sich eben weiterentwickelt, was man von etlichen Schalker- und Bayern-Ultras nicht behaupten kann. Für ihn sind jetzt nunmal seine sportlichen Ziele wichtiger, er ist ja auch nicht mehr der kleine Junge, der in der Schalker Fan-Kurve steht.

Es gibt wohl vieles, was ihr nicht verstehen könnt.

Und wenn ihr danach geht, dürft ihr keinen Spieler eines anderen Vereins nach München holen. JEDER Spieler freut sich, wenn er gegen Bayern gewinnt.

Von mir aus kann Neuer sogar Schalke-Fan bleiben, solange er, was mehr als anzunehmen ist, sich für seinen aktuellen Arbeitgeber den Arsch aufreisst. Oder glaubt ihr Pappnasen, er will bei Bayern keine Titel holen? Ach so, darum gehts ja gar nicht....

Die Befindlichkeiten der Ultras kotzen mich langsam an. Fußball ist ein Sport, nicht mehr und nicht weniger. Also macht bitte keine Lebensphilosophie draus, nur weil ihr sonst nichts habt im Leben.
Ja, die treuen Fans, fahren nur wegen der Mannschaft mit zu den Auswärtsspielen. Oder weil sie da auch mal richtig das Maul aufreissen und gegen die anderen rumpöbeln können? Wer weiß....
Kommentar ansehen
07.07.2011 14:59 Uhr von FF_TMA
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@jolly: also zum Thema TPYISCHE AUSSAGEN..

Ich gebe dir recht das er sich verbessern will und auch Titel holen will vollkommen I.O. und darum geht es hier auch nicht sondern eher darum das fast ein komplettes Jahr hin uns her gehampelt wurde oder glaubst du wirklich das sich Neuer vor 1 Monat erst endschieden hat? Macht dann diese ganze Aktion mit rumheulen Sinn? Nein weil da schon die endscheidung zu BAyern zu gehen lange sehr sehr lange feststand und daher hat sich Neuer als Wendehals disqualifiziert! Sorry er hätte von vorne herein sagen müssen ich habe gerne hier gespielt ich liebe Schalke aber ich will weiter und spiele ab nächstem Jahr bei BAyern fertig.

Und dies hätte spätestens nach der ersten Hälfte der Letzte Saison geschehen müssen und nicht so wie jetzt.
Und auf Grund dieser albernen Schauspielerei ist die Reaktion der Fans auf beiden Seiten völlig verständlich.

Fans sind nicht nur Blöd und sorry "FAN" und "FAN" ist nicht immer das gleiche. MAnche Leben und Sterben für den Verein weil sie nichts anderes mehr haben gerade im Ruhrgebiet wo es kaum perspektiven gibt!
Kommentar ansehen
07.07.2011 15:07 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Und dies hätte spätestens nach der ersten Hälfte der Letzte Saison geschehen müssen und nicht so wie jetzt."

Ja und nu denk mal weiter, was dann passiert wäre. Die "Fans" hätten genauso rumgemeckert, hätten ihm wahrscheinlich auch unterstellt, dass er schon für Bayern spielt und blablabla und heulheulheul....

"Und auf Grund dieser albernen Schauspielerei ist die Reaktion der Fans auf beiden Seiten völlig verständlich."

Nein, ist sie nicht, bzw nur für die "Fans", die eine romantisch-verklärte Einstellung zu Fußball haben, so von wegen ewige Treue und so...

Woher willst du den wissen, wann der Wechsel 100%ig feststand? Schalke hat doch bis zuletzt rumgefeilscht. Wäre sehr sinnvoll gewesen, wenn man den Wechsel bekannt gegeben hätte und er dann noch bis Vertragsende hätte bei Schalke bleiben müssen....

""FAN" und "FAN" ist nicht immer das gleiche."

Ja das stimmt! Manche Fans haben auch noch halbwegs einen Bezug zur Realität...

"MAnche Leben und Sterben für den Verein..."

Genau DAS meinte ich mit romantisch-verklärt.
Andere würden es wohl als hirnrissig oder primitiv bezeichnen.
Kommentar ansehen
07.07.2011 15:15 Uhr von FF_TMA
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@jolly: Viel Spass in Deiner Welt!

Sowas hat nichts mit Hirnrissig und Primitv zu tun aber anscheinend prallen hier zwei verschiedene Ansichen aufeinander.

Ich liebe meinen Verein. Und die Spieler sind Arbeitnehmer wenn das Spieler so nach aussentragen hat man das zu akzeptieren (Thema Rafiniha). Wenn aber jemand selber sich in einen Status erhebt als SUPERFAN und URSCHALKER oder URBAYER oder was auch immer muss er sich über solche Reaktionen nicht wundern wenn er dann zu dem HASSverein der eigenen Fangruppierung geht.
Kommentar ansehen
07.07.2011 15:34 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Tja "Viel Spass in Deiner Welt!"

Ja, ich hab wenigstens eine bunte....und nicht nur weiß-blau oder rot-weiß.... ;-)

"...wenn er dann zu dem HASSverein..."

Das wirft nun wieder die Frage auf, was denn HASS im Sport zu suchen hat....

Interessanterweise erlebt man die schönsten Sportereignisse ohne euch Ultra-Fans, wenn sich Anhänger beider Mannschaften zusammen ein Spiel ansehen ohne sich gegenseitig anzupöbeln oder gar zu prügeln. Bei der WM 2006 kamen wir sehr gut ohne euch aus.

Konkurrenz alles schön und gut, aber wenn ihr HASS ins Spiel bringt, darf man wohl auch von hirnrissig und primitiv sprechen...
Kommentar ansehen
07.07.2011 16:10 Uhr von FF_TMA
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Jolly: Also Jolly ich bin weder ein Ultra noch bringe ich HASS ins Spiel deswegen war es ja groß geschrieben aber Unterschwellige Dinge liegen dir ja nicht so.

Und warum ich Neuer nicht verstehen und das auch nicht gutheiße was er da gemacht hat hast du auch noch nicht verstanden!
Und zum Thema das ich ein Ultra wäre Ich habe als Erstes meine Kollegen Gratuliert die BVB Fan sind zur Meisterschaft. Das zum Thema des angeblichen Hasses.

Aber anscheinend hast du ja in der Ansicht eine extrem fest geschmiedete Meinung und kannst dir ja auch nur schwarz und weiß vorstellen.
Kommentar ansehen
08.07.2011 08:51 Uhr von custodios.vigilantes
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wayne interessierts: wen die Hansel akzeptieren?

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Champions League: Manuel Neuer fällt gegen FK Rostow aus
Fußball: Manuel Neuer neuer Kapitän der Nationalmannschaft
Fußball: Neuer Kapitän der Nationalmannschaft ist Torhüter Manuel Neuer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?