06.07.11 17:27 Uhr
 718
 

Olympia 2018: Die Spiele gehen nicht nach München

Das favorisierte Pyeongchang (Südkorea) als Ausrichter der Olympischen Winterspiele 2018 hat der Konkurrenz aus Frankreich (Annecy) und Deutschland (München) den Rang abgelaufen.

Der Wahlsieger stand überraschenderweise schon nach dem ersten Wahlgang fest. Somit hatten die Chancen für München bereits vor Publizieren des Wahlergebnisses am späten Nachmittag einen ordentlichen Dämpfer erlitten.

Pyeonchang erhielt die absolute Mehrheit der 95 in Durban anwesenden IOC-Mitgliedern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Baron-Muenchhausen
Rubrik:   Sport
Schlagworte: München, IOC, Garmisch-Partenkirchen, Olympia 2018, Pyeongchang
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.07.2011 17:27 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+19 | -4
 
ANZEIGEN
Gottlob ließ der liebe Gott den Kelch an den Bayerischen Alpen vorbeigehen. Wer sich das Projekt einmal genauer angeschaut hat und die Verhältnisse vor Ort kennt, hat sich ohnehin nur noch an den Kopf gefasst, wie man auf den Irrsinn kommen konnte, für 14-Tage Coca-Cola-Spiele vor dem heimischen Fernseher, ein betonerenes Olympisches Dorf und neue hässliche Straßen im ohnehin schon viel zu engem Tal die schönsten Wiesen des Werdenfelser Tales - ja sogar ganz Deutschlands - opfern wollte.

Schon am Tag nach Olympia interessieren diese Kommerzspiele ohnehin keinen mehr.

[ nachträglich editiert von Baron-Muenchhausen ]
Kommentar ansehen
06.07.2011 17:33 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
Original-Titel von mir war "Olympia 2018: Der Kelch geht an Bayern vorrüber".

Wieder mal wurde der Titel völlig abgeändert
(...ich betone: Die meisten Checker machen das nicht, das sind nur 1-2 Experten).

[ nachträglich editiert von Baron-Muenchhausen ]
Kommentar ansehen
06.07.2011 17:38 Uhr von franzi-skaner
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Möglicherweise ging deine Überschrift zu sehr in Richtung Meinung.

Ich finds auch gut, dass der Unsinn nicht bei uns stattfindet. "Nachhaltigkeit", dass ich nicht lache. Auch wenn ich mich gefreut hätte, wenn der EHC München endlich eine vernünftige Eishalle bekommen hätte.
Kommentar ansehen
06.07.2011 17:44 Uhr von Canadier2011
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Jaja: und wieder werden die Spiele an einen Ort vergeben wo man am meisten kommerziellen Erfolg hoffent kann, da "die Märfte noch nicht erschlossen sind".
2014 Sotschi
2016 Rio
2018 Pyonchang

WM:
2010 Südafrika
2014 Brasilien
2018 Russland
2022 Qatar

komisch das überall ein Sepp Blatter Mitglied ist.

[ nachträglich editiert von Canadier2011 ]
Kommentar ansehen
06.07.2011 18:02 Uhr von muhschie
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Schade für München - Schön für Garmisch: und Königsee.
Kommentar ansehen
06.07.2011 18:13 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@franzi-skaner: Du schreibst:
"Möglicherweise ging deine Überschrift zu sehr in Richtung Meinung."

...was meinst Du, wie oft ich mich bei den üblichen Titeln der Meinungspresse das gleiche frage.

Warum ist es beispielsweise nicht verboten zu schreiben "Hoffen und Bangen um Olympia-Bewerbung von München?" oder etwa "Große Enttäuschung in München" etc...??? Schon mal nachgedacht?

Das Problem ist doch in Wahrheit, dass wir die Souffleure der "meinungsfreihen" Medien schon gar nicht mehr hören, so alltäglich ist die Manipulation durch die Eigentümer der öffentlichen Meinung.

Und genau das kritisiere ich am Check. Sie agieren reflexartig in die selbe Richtung - folgen dem angeblichen "Mainstream" ohne sich darüber bewusst zu werden, warum sie das tun.

[ nachträglich editiert von Baron-Muenchhausen ]
Kommentar ansehen
06.07.2011 18:33 Uhr von michkli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das Jahr 2022 wird es Müchen bestimmt wieder probieren. Zumindest die Domain ist bereits gesichert (http://www.muenchen2022.org)
Kommentar ansehen
06.07.2011 20:02 Uhr von Jart
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lustig fänd ich: wenn die Spiele nach Katar gingen *lach*
Kommentar ansehen
06.07.2011 20:25 Uhr von derBasti85
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Typisch Deutsch, an allem gibt es was auszusetzen... Hätte mich über Olympische Winterspiele in Deutschland gefreut.
Kommentar ansehen
06.07.2011 22:54 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Minusse: Ich sag´ ja - den meisten Leuten ist es nicht mal ansatzweise bewusst. Nicht mal wenn man ihnen es erklärt. Nichts anderes habe ich daher erwartet...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?