06.07.11 15:25 Uhr
 144
 

Verbraucherzentrale NRW: Post-Agenturen kennen sich häufig nicht im Tarif aus

Die Partneragenturen der Deutschen Post haben bei einem Test der Verbraucherzentrale in Nordrhein-Westfalen schlecht abgeschnitten.

Häufig kannten sich die Angestellten mit den geltenden Posttarifen nicht aus, verlangten aus Unkenntnis zuviel Geld oder erfanden ganz einfach einen Preis.

Ein Postsprecher äußerte indes Zweifel an der Gesamtgültigkeit des Testergebnisse. "Das sind letztendlich vereinzelte Stichproben. Die Beratungssituation ist bestimmt eine andere", behauptete er.


WebReporter: kickingcrocodile
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Post, NRW, Tarif, Verbraucherzentrale, Unkenntnis
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CSU-Parteitag: Doppelspitze mit Seehofer und Söder gewählt
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"
SPD-Spitze spricht sich einstimmig für Sondierungsgespräche mit Union aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.07.2011 15:44 Uhr von nightfly85
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Kein Wunder, bei dem Preis- und Tarifdschungel der Post - wer soll sich da auch zurechtfinden?
Kommentar ansehen
06.07.2011 20:08 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Kann ich nur bestätigen: Geschätzte 5-10% aller Postangestellten können aus dem Stegreif beantworten, wie eine Nachnahmesendung abgewickelt wird.
Wenn man sich da nicht selbst einarbeitet, kann das in der Tat mehr Gebühren kosten.

So kostet z.B. eine Warensendung bis 500g 1,65 EUR, als Maxibrief aber 1,45 EUR. Bei der Warensendung hat man zwar mehr zulässige Höhe, aber beim reinen Gewicht ist man mit dem Brief besser dran.

Die Leistungen sind an sich gut, aber man kennt sich oft nicht aus. Z.B. eine Sendung an eine Packstation schicken - da wissen viele nicht bescheid.

Die Mitarbeiter müssten 1-2 mal im Jahr speziell für Sonderprodukte geschult werden.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt
Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?