06.07.11 14:29 Uhr
 213
 

Aufspaltung von Zellulose bei 109 Grad Celsius - Neues hyperthermophiles Enzym entdeckt

Ein Forschungsteam der University of California in Berkeley und der University of Maryland hat in einer Mikrobe ein neues hyperthermophiles Enzym entdeckt. Hyperthermophile Organismen bevorzugen extrem hohe Umgebungstemperaturen, wie sie beispielsweise im Inneren von geothermalen Quellen herrschen.

Das neue Enzym stammt aus einer Mikrobe, die in den Great Boiling Springs im US-Bundesstaat Nevada lebt. Bei dem Enzym handelt es sich um eine Zellulase, es spaltet also die sonst sehr widerstandsfähige pflanzliche Zellulose in ihre Bestandteile auf - und das bei bis zu 109 Grad Celsius. Ein neuer Rekord.

Für derartige Enzyme gibt es vielfältige Anwendungsmöglichkeiten, insbesondere bei der Produktion von biologischen Kraftstoffen. Aber neben den Vorteilen für industrielle Prozesse liefert die Entdeckung auch Anhaltspunkte über die Verbreitung von Mikroorganismen, die sich auf extreme Umgebungen spezialisiert haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Quelle, Kraftstoff, Enzym, Mikrobe, Nevada, Mikroorganismus
Quelle: www.astropage.eu

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb
Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.07.2011 14:29 Uhr von alphanova
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist ein faszinierender Fund, wenn man bedenkt, dass der Großteil aller Lebewesen schon bei dauerhaften 70 Grad Celsius abstirbt.
Kommentar ansehen
06.07.2011 15:58 Uhr von liebertee
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Lebewesen: Sind und bleiben die besten Maschinen. Ohne unsere "kleinen Freunde" und ihre Entdecker wären wir doch heute nicht wo wir sind.
Bin mal gespannt, was daraus wird. *daumenhoch*

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thüringen: Ramelows Rot-Rot-Grüne Mehrheit hängt an Ex-AfD-Abgeordneten
Der A a a a a Very Good Song erobert die iTunes-Charts
USA: Gericht stellt Missbrauchsverfahren gegen Roman Polanski nicht ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?