06.07.11 14:21 Uhr
 59
 

Irak: 35 Tote nach Bombenanschlag

Am Dienstag forderte ein Doppelanschlag in der Kleinstadt Tadschi im Norden Bagdads mindestens 35 Menschenleben.Des Weiteren wurden 58 Menschen schwer verletzt.

Nachdem eine zuvor platzierte Autobombe gezündet worden war und Polizisten, Helfer und Schaulustige herbeieilten, detonierte daraufhin noch ein zweiter Sprengsatz.

Die Anschläge richteten sich scheinbar gegen den Sitz des Stadtrats, verkündete ein ranghoher Sicherheitsvertreter. Im Vorfeld des Angriffs gab es bereits eine Serie von Angriffen gegen Soldaten und Polizisten mit mehreren Todesopfern. Mehr als 270 Anschlagsopfer gab es bereits zuvor im Juni.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Fanat1k
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Irak, Tote, Anschlag, Soldat, Bombe, Bombenanschlag
Quelle: www.aargauerzeitung.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BND wendet sich gegen türkischen Geheimdienst: Ausspionierte werden gewarnt
Österreich verbietet Koranverteilung und Vollverschleierung
USA: Städte verweigern Donald Trump Hilfe bei Ausweisung illegaler Einwanderer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2011 02:51 Uhr von fakusaman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na da schau her: wieder mal die CIA unterwegs....berührt mich nimmer sowas
wie sagt man so schoen selber schuld....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu liberal gegenüber PEGIDA: Linksradikale fackeln Auto von Professor ab
BND wendet sich gegen türkischen Geheimdienst: Ausspionierte werden gewarnt
Österreich verbietet Koranverteilung und Vollverschleierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?