06.07.11 12:54 Uhr
 297
 

YouTube: Lady Gagas Kontosperrung durch Automatik ausgelöst (Update)

Am heutigen Morgen wurde Lady Gagas YouTube-Konto mit der Meldung "Das YouTube-Konto ladygagaofficial wurde gekündigt, weil wir von Drittparteien mehrere Benachrichtigungen über Urheberrechtsverletzungen erhalten haben" gesperrt (ShortNews berichtete).

Nun hat sich die Sache offenbar geklärt und das Konto ist wieder erreichbar. Die Sängerin zeigte ein Video von einem Auftritt beim französischen TV-Sender "Taratata" auf ihrem Kanal. Dessen Produktionsfirma ist "Air Production".

Aufgrund einer Automatisierung der Copyright-Verletzungen auf YouTube wurde ihr Kanal daraufhin von alleine gesperrt. "Air Production" will sich nun Lady Gagas Management kontaktieren und die Sache klären. Laut Aussage war es jedoch keine Absicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Update, YouTube, Lady Gaga, Automatik
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Super Bowl: Lady Gaga singt mit "This Land Is Your Land" politische Botschaft
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
New York: Lady Gaga demonstriert vor Trump-Tower gegen Wahlsieg von Donald Trump

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Super Bowl: Lady Gaga singt mit "This Land Is Your Land" politische Botschaft
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
New York: Lady Gaga demonstriert vor Trump-Tower gegen Wahlsieg von Donald Trump


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?