06.07.11 12:31 Uhr
 211
 

Doktorarbeit von CDU-Kultusminister Bernd Althusmann unter Plagiatsverdacht

Bernd Althusmann soll einige Stellen seiner Dissertation kopiert haben.

Das Pikante an dem Vorwurf: Der CDU-Politiker steht ausgerechnet der Kultusministerkonferenz vor.

Der Niedersachse weist alle Vorwürfe von sich: "Für meine Ämter habe ich, auch nachdem ich den Ministerpräsidenten gestern informiert habe, entschieden, dass dies eine Krise ist, die ich durchzustehen habe."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CDU, Doktorarbeit, Kultusminister, Bernd Althusmann
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.07.2011 12:47 Uhr von Tobi1983
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Darf man Politiker als verlogenes Pack bezeichnen?
Kommentar ansehen
06.07.2011 12:51 Uhr von Pils28
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Die Aussage ist ja schon fast ein Geständnis. Zumindest schließt er im vornehinein schon aus, deswegen zuückzutreten. Und meiner Meinung nach bedeutet Titel erschleichen, sofortiges Entfernen aus jedem Amt. Egal ob in der Politik oder anderswo. Das ist Betrug und ein illegal erworbener Bildungsgrad, der auch noch demonstrativ nach außen getragen wird.
Kommentar ansehen
06.07.2011 12:59 Uhr von nightfly85
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Ich frage mich warum immer die CDU-Politiker aufs Korn der Plagiatsjäger genommen werden. Ich bin mir sicher, dass auch die Politiker der Gründen oder der SPD nicht ganz sauber wären.
Kommentar ansehen
06.07.2011 13:25 Uhr von Pils28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Odervielleicht aus falschem Selbstverständnis: der Regierungskoalition. Wenn ich an die Titel à la Frau Schröder denke, scheinen die den Titel als Grundausstattung führen zu wollen. Leider denken dort viele nicht, dass man dafür auch wirklich hart arbeiten müsste.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?