06.07.11 12:07 Uhr
 2.045
 

Super-Kleinstwagen: Autos werden immer kleiner

Bisher waren die Kleinstwagen die kleinsten Autos. Aber nun stößt mit Argumenten wie geringen Preisen und verbesserter Umweltfreundlichkeit die neue Klasse der Super-Kleinstwagen in den Markt. Für die nächsten drei Jahre haben die Auto-Hersteller 19 Modelle dieser Klasse angekündigt.

Die Super-Minis, die zumeist elektrisch angetrieben werden, sollen sich zwischen den Kleinstwagen und den maximal 45 km/h schnellen Leichtkraftwagen positionieren. Dabei sollen die Wagen mit einem Gewicht unter 1.100 Kilogramm eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 150 Stundenkilometern erreichen.

Der Renault Twizy Z.E. wird 2012 wohl das erste Auto dieser Klasse in Deutschland sein. In den 2,32 Meter langen Wagen passen zwei Personen, die hintereinander sitzen müssen. Es wird ihn in je einer Variante bis 45 km/h und bis 80 km/h geben. Weitere Modelle kündigten Peugeot, Tata und Gordon Murray an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ulkibaeri
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Klasse, Kleinwagen, Super
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diskussionen um Dobrindts PKW-Maut nehmen kein Ende
Wissenschaftlicher Dienst des Bundestags: Pkw-Maut eventuell europarechtswidrig
Alternativplan zu Verkauf: Opel könnte reine Elektromarke werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.07.2011 12:07 Uhr von ulkibaeri
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Für Großstädter sind das echte Alternativen. Der Renault soll etwa 9.000 Euro kosten. Ich empfinde das als reines Fortbewegungsmittel durchaus als angemessen. Als Reichweite sind 100km angegeben. Wie ihr schon seht steht in der Quelle noch einiges mehr. Geplant ist, dass die Super-Minis bis zu vier Personen Platz bieten.
Kommentar ansehen
06.07.2011 12:27 Uhr von saber_
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN