06.07.11 11:01 Uhr
 431
 

St. Pölten: Bettler entreißt Frau die Geldbörse mit 650 Euro Inhalt

Ein unbekannter Mann hatte eine 22-jährige Frau mit den Worten "Bitte ein paar Münzen zum Essen kaufen." angebettelt und dann 650 Euro gestohlen.

Als die Frau ihre Geldbörse öffnete und der Bettler sah, dass diese mit Banknoten prall gefüllt war, entriss er der jungen Frau das Portemonnaie und machte sich aus dem Staub.

Das Opfer nahm mit zwei anderen Frauen die Verfolgung des Täters auf. Doch sie fanden ein paar Straßen weiter nur noch den leeren Geldbeutel.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Euro, Diebstahl, Inhalt, Bettler, Geldbörse
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Lokführer anwesend: Das sind die seltsamsten Ansagen der Deutschen Bahn
Minden: Mann überfährt Frau aus Rache an allen für seinen "verstrahlten Körper"
Kein Champagner mehr: Schweizerin randaliert in Airbus - Außerplanmäßige Landung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.07.2011 11:31 Uhr von Markus_1989
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
da sieht man mal wieder wo man mit nächstenhilfe hinkommt.

Die Frau wollte Ihm etwas geben, und er beklaut sie. Ich würde von da an, wenn ich die Frau wäre, niemanden mehr etwas geben oder helfen, man sieht ja wo man damit hinkommt.

So braucht es auch niemanden wundern, wenn in der Welt niemanden mehr geholfen wird.
Kommentar ansehen
06.07.2011 12:43 Uhr von Kockott
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
ich gebe nur mir bekannten Obdachlosen etwas: also ich hole meine Spende schon in der Kaufhalle herraus und gebe es nur 1-2 Obdachlosen aber das jede Woche. Das sind jene die nicht alkoholisiert sind bzw. nett und freundlich, mit denen rede ich dann auch - ansonsten intressiert mich der Rest nicht - bin ja nicht Mutter Theresa

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?