06.07.11 10:52 Uhr
 564
 

Scharfe Bombe im Duisburger Stadion - 474 Heimspiele in Lebensgefahr bestritten

Auf dem Stadionparkplatz des MSV Duisburg wurde eine scharfe Zehn-Zentner Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden.

Seit 1963 hat der Fußballverein in dem Stadion insgesamt 474 Heimspiele ausgetragen - unter Lebensgefahr, wie sich nun herausstellte.

Am morgigen Tag werden Spezialisten die Bombe entschärfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bombe, Stadion, Lebensgefahr, MSV Duisburg, Zweiter Weltkrieg
Quelle: www.pnp.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.07.2011 13:02 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Unter Lebensgefahr Praktisch befindet sich jeder Deutsche bzw. jeder in Deutschland durchgehend in Lebensgefahr wenn man eine offensichtlich relativ tief "vergrabene" Fliegerbombe wirklich als solche bezeichnen kann...
Die Dinger liegen doch sowieso überall.
Kommentar ansehen
16.07.2011 12:49 Uhr von Schwertträger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Lebensgefahr besteht immer und überall: Da muss nicht erst eine Bombe unter dem eigenen hintern liegen.
Da furchtbar viele Menschen in ihren eigenen vier Wänden ohne jede Hilfe von außen umkommen, scheint so eine Bombe lediglich ein psychisches Problem zu sein. Die Gefahr wirklich hochzugehen, ist dagegen wahrscheinlich eher klein in Relation zu anderen Gefahren des täglichen Lebens. Kommt auf den Zustand des Zünders an.
Kommentar ansehen
16.07.2011 20:50 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja LEBENSGEFAHR

Die sind alle FAST gestorben und das 474 Mal

Da braucht jemand Klicks und shorties und so
Kommentar ansehen
03.08.2011 22:33 Uhr von DarkBluesky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da kommt: Bombenstimmung beim Heimspiel auf, irgendwie hatte der Stadionsprecher immer Recht gehabt, ohne was davon zu wissen. Ein schöner abstoß und schon wäre es der MSV gewesen. Ich dachte vor dem Bau wird sowas immer geprüft.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?