06.07.11 10:47 Uhr
 498
 

Internet-Betrüger entdecken Google+: Peniswerbung statt soziales Netzwerk

Lange ist das neue soziale Netzwerk Google+ noch nicht im Internet, da interessieren sich schon die ersten Internet-Betrüger dafür.

Über E-Mail verschicken sie täuschend echt aussehende Einladungen für das neue Angebot des Suchmaschinen-Betreibers.

Doch bei dieser E-Mail erscheint dann nicht Google+ auf dem Bildschirm, sondern Werbeanzeigen für Penisvergrößerungen. Die Sicherheitsseite Naked Security hat die neue Welle an Spam-Mails entdeckt. Google+ befindet sich noch im Beta-Status und ist deswegen noch nicht für jeden nutzbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Google, Netzwerk, Google+, Betrüger, Beta-Version
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zahl von Unglücken durch überhitzte Akkus wächst
"Schmalbart" macht Front gegen Desinformation im Internet
Apple stellt farbiges iPhone und neue iPads vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.07.2011 11:43 Uhr von Sarkastomat
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Peniswerbung": Aha... *hust* =)))
Kommentar ansehen
12.07.2011 10:56 Uhr von Serverhorst32
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kann ich bei google+ werbung für meinen penis machen?!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: Verschollener Fischer nach 56 Tagen vor Papua-Neuguinea gerettet
Terrorzelle - Generalbundesanwalt Frank sieht Gefahr in radikalen Reichsbürgern
Micaela Schäfer zieht vor Fitness-Trainer Honey blank


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?