06.07.11 09:55 Uhr
 861
 

Facebook: Export der Freundesliste erschwert

Vor kurzen startete Google mit "Google+" ihr eigenes soziales Netzwerk und damit einen potenziellen Konkurrenten. Daraufhin bekam die Chrome Erweiterung "Facebook Friend Exporter" regen Zulauf.

Diese Erweiterung ermöglicht das Exportieren der Freundesliste von Facebook, um diese zum Beispiel bei Google+ zu importieren. Doch Facebook hat offenbar Angst vor der Konkurrenz und erschwert das Auslesen der Freundesliste per Erweiterung.

Der Entwickler der Erweiterung, Mohamed Mansour, hat bereits eine neue Version des Facebook Friend Exporters veröffentlicht, der einen anderen Ansatz verfolgt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Coryn
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, Google, Google+, Export, Soziales Netzwerk
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Soziales Netzwerk Lokalisten wird es bald nicht mehr geben
Negativpreis für Facebook: Soziales Netzwerk ist Informationsblockierer 2016
USA will von Einreisenden die Nicknames von sozialen Netzwerken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.07.2011 10:00 Uhr von derSchmu2.0
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ja und? Hab als Kontakte auf meinem Android die FB-Liste...sollte doch wohl ueber Android kein Problem sein, eben diese Kontaktliste bei Google+ zu importieren...
Kommentar ansehen
06.07.2011 10:27 Uhr von shathh
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
derSchmu2.0: nicht jeder hat ein Smartphone oder gar Android.
Kommentar ansehen
06.07.2011 10:30 Uhr von Coryn
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
shathh: die daten in der freundesliste sind öffentlich und damit für jeden exportierbar, der sich mit programmierung etwas auskennt. früher oder später werden exporter dafür aus dem boden schießen.
An der news sieht man aber schön wie viel angst facebook vor google haben muss wenn man die leute schon an sich ketten will.
Kommentar ansehen
06.07.2011 11:09 Uhr von sicness66
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.07.2011 12:13 Uhr von EvilMoe523
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was bringt mir aber auch die Freundesliste im anderen Social Network, wenn die Leute diesen Service gar nicht nutzen? Oder kann man via Google+ auch plattformübergreifend mit FBlern kommunizieren? Technisch kein Problem... eher ne Rechtsfrage.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Soziales Netzwerk Lokalisten wird es bald nicht mehr geben
Negativpreis für Facebook: Soziales Netzwerk ist Informationsblockierer 2016
USA will von Einreisenden die Nicknames von sozialen Netzwerken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?