06.07.11 08:42 Uhr
 2.636
 

Tegra 4 wird Nvidias nächstes großes Next-Gen Chip mit brachialer Leistung

In einer Roadmap hat Nvidia die Eckpunkte des kommenden Tegra 4 Systems verraten. Dabei soll Tegra 4 bereits in Dezember 2011 an Lizenzpartner geliefert werden, noch bevor Tegra 3 überhaupt in irgendeinem Produkt verbaut wird.

Dabei sind die Leistungswerte, die zu beeindrucken scheinen. Tegra 4 wird mit vier und acht Kernen kommen, die mit zwei bis 2,5 Gigahertz getaktet sein werden. Zudem sollen bis zu 64 Stream-Prozessoren zur Verfügung stehen. Für optimale Grafik soll DirectX11 sorgen.

Nvidia gibt die Leistungssteigerung im Vergleich zu dem aktuellen Tegra 2 Chip mit 10x an. Das System-on-a-chip soll pünktlich zum Windows 8 Release Mitte nächsten Jahres bereit stehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LastSamuraj
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Technik, Leistung, Chip, Nvidia, Tegra 4
Quelle: www.xtablet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.07.2011 08:54 Uhr von NilsGH
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hört sich gut an bin nur mal gesannt, wie man bei derartigen Taktraten mit der Wärmeentwicklung umgehen wird.

Ich meine noch vor einigen Jahren bzw. auch heute noch ist es doch ein Problem bei Computerprozessoren, die relativ aufwändig gekühlt werden müssen, oder?

Wie wollen die denn dann kommendes Jahr (bis zu) acht Kerne mit voller DirectX11 Unterstützung und PhysX in einem Tablet oder sogar einem Handy adäquat kühlen?

Nichts ist unmöglich, die Technik ist ja auch eine andere, dennoch wird ja bei steigender Geschwindigkeit auch die Wärme zunehmen. Gerade wenn man von einer 10-fachen Leistungssteigerung ausgeht.

Naja, wie immer als Konsument muss man wohl einfach abwarten, wie sich das Entwickelt. Sollten Anfang 2012 die ersten Geräte auf den Markt kommen wird sich wohl auch die Geräte noch weiter verbreiten und die Anwandungsgebiete ausweiten. Denn durch die Mehrleistung, auch im Grafikbereich, wird ein Tablet dann wohl zu einem vollwertigen Ersatz für einen Standard-Laptop.
Kommentar ansehen
06.07.2011 09:09 Uhr von Finalfreak
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@NilsGH: Naja aufwendig müssen Prozessoren nicht gekühlt werden, normale Luftkühlung reicht aus, unter Umständen sogar Passivkühlung (Scythe Mugen).
Desweiteren sollte die Wärmeentwicklung in nächster Zeit abnehmen, wenn die Hersteller auf 22nm Fertigung umstellen :)
Kommentar ansehen
06.07.2011 09:20 Uhr von Pilot_Pirx
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
nV sucht einen Ausweg aus: dem Problem, daß sie keine x86-Lizenz haben.
Vielleicht klappt es ja, man muss schon anerkennen, daß sie einiges versuchen.
Kommentar ansehen
06.07.2011 09:48 Uhr von BigWoRm
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
wozu bracht man solche monster?

ich weiß zum spielen, aber braucht man wirklich solche graka?
ich zocke nur solitär ^^
Kommentar ansehen
06.07.2011 10:00 Uhr von Mankind3
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Big: Grafikkarte braucht man nicht nur zum Zocken, da gibt es noch weit mehr anwendungsgebiete auf denen eine gute GraKa von Nöten ist.
Kommentar ansehen
06.07.2011 10:44 Uhr von LastSamuraj
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Grafikkarte ist immer wichtig! Eine starke Grafikkarte ist immer wichtig. Was meinst du wer die ganze grafische Darstellung auf einem Monitor übernimmt und verwaltet? Natürlich die Grafikkarte. Und wenn die Auflösung steigt >1.280 und höher, wird es zwingend wichtig auch starken GPU Chip zu verbauen.
Kommentar ansehen
06.07.2011 10:47 Uhr von JesusSchmidt
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
"Für optimale Grafik soll DirectX11 sorgen.": blödsinn. directx ist eine api. die sorgt für nix außer dem standisierten zugriff auf hardware-funktionen.
Kommentar ansehen
06.07.2011 11:05 Uhr von Suppen.Kasper
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@Mankind3 aber in mobilen Geräten? Na ich weiß nicht!

Ich habe selbst ein Smartphone und es noch nie zum Zocken benutzt. Dafür habe ich einen DS. Und selbst den nehme ich nur selten mit.
Kommentar ansehen
06.07.2011 11:42 Uhr von flokiel1991
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@BigWoRm: Die Grafikelemente von dem Tegra 4 wurden im Artikel gar nicht erwähnt, nur die Prozessor Elemente.. ausserdem ist die Tegra keine reine Grafikkarte sondern ein Chip der sowohl den Prozessor als auch die Grafikkarte beinhaltet.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?