06.07.11 06:52 Uhr
 410
 

Berlin: Alkoholisierter Mann versetzt einem Schüler in der S-Bahn einen Kopfstoß

In Berlin ist ein 17-jähriger Jugendlicher in einer S-Bahn Opfer einer Attacke eines alkoholisierten Mannes geworden.

Nach Angaben eines Sprechers der Polizei, hatte der betrunkene Mann dem fränkischen Schüler, welcher mit seiner Schulklasse die Hauptstadt besuchte, plötzlich und unerwartet einen Kopfstoß verpasst.

Die Polizei verhaftete den Mann. Er hatte 2,8 Promille im Blut und muss jetzt mit einem Strafverfahren rechnen. Der Schüler zog sich einen Bluterguss zu.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Berlin, Schüler, Angriff, S-Bahn, Kopfstoß
Quelle: nachrichten.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.07.2011 14:54 Uhr von str8fromthaNebula
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
das der überhaupt noch in der lage war zu zielen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?