05.07.11 18:44 Uhr
 353
 

Auf den Hund gekommen: Interaktiver Spielzeug-Hund "Wappy Dog" von SEGA erscheint

Das Videospiel-Traditionsunternehmen SEGA präsentiert mit "Wappy Dog" so etwas wie eine Weiterentwicklung der in den 90er Jahren populären virtuellen Haustiere wie "Tamagotchi". "Wappy Dog" lebt anders als sein ideeller Vorläufer allerdings nicht nur auf dem Bildschirm.

Der "Wappy Dog" reagiert sowohl auf Interaktionen mit dem Spielzeughund als auch auf Eingaben an der Nintendo-DS-Konsole mit entsprechender Software.

Das virtuelle Ebenbild des "echten" Roboter-Haustiers kann auf dem Nintendo DS auch unterwegs mitgenommen werden. Überdies sind hier kleine Spielchen mit dem Hund möglich. Erscheinen soll "Wappy Dog" pünktlich zum Weihnachtsgeschäft 2011.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Hund, Roboter, Spielzeug, Sega, Nintendo DS, Wappy Dog
Quelle: www.spieleradar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2011 18:44 Uhr von JonnyKnock
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Also, gemessen an dem, was man im Jahr 2011 von einem solchen Spielzeug erwarten könnte, finde ich das Produkt recht enttäuschend. Viel mehr als Geräusche, blinkende LEDs und auf-und-ab-Bewegungen zeigt das Roboter-Haustier zumindest in diesem Werbespot nicht.
Kommentar ansehen
05.07.2011 18:58 Uhr von darmspuehler
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
da fällt mir nur eins ein: Stöckchen holen aus nem See =)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?