05.07.11 17:44 Uhr
 284
 

Nicolas Cages Sohn festgenommen: Blutiger Streit mit seiner Ehefrau

Weston Cage, der Sohn von Nicolas Cage, und seine Frau Nikki wurden nach einer brutalen Auseinandersetzung in Gewahrsam genommen.

Die Beiden sollen einen heftigen Streit gehabt haben, bei dem Nikki Weston Cage mit einer Flasche angriff und ihn schlug. Cage soll laut Angaben allerdings auch gewalttätig gewesen sein.

Das ganze Zimmer sei voller Blut gewesen, berichten die Beiden. Mittlerweile ist Weston allerdings wieder auf freiem Fuß. Er bezahlte die Kaution in Höhe von 50.000 US-Dollar. Seine Frau hingegen sitzt noch immer in Untersuchungshaft. Westons Statement zu dem Vorfall: "Heirate nie!"


WebReporter: crzg
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Streit, Ehefrau, Kaution, Nicolas Cage, Weston Cage
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Edward-Snowden-Film: Nicolas Cage will keine Beurteilung zu Fall abgeben
Nicolas Cage gibt gestohlenen Dinosaurierschädel an die Mongolei zurück
Nicolas Cage beklagt sich über Filmkritiker: Privatleben zu sehr Thema

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2011 18:05 Uhr von Rainbowx3
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Hat er wieder mal versucht jemandem nen Roundhouse-Kick zu geben und wurde dann verprügelt?

[ nachträglich editiert von Rainbowx3 ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Edward-Snowden-Film: Nicolas Cage will keine Beurteilung zu Fall abgeben
Nicolas Cage gibt gestohlenen Dinosaurierschädel an die Mongolei zurück
Nicolas Cage beklagt sich über Filmkritiker: Privatleben zu sehr Thema


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?