05.07.11 14:36 Uhr
 199
 

Laut Auswärtigem Amt wird Homosexualität in 50 Ländern noch bestraft

Berichten des Auswärtigen Amtes zufolge, wird die Homosexualität in über 50 Ländern noch bestraft. Darunter sind auch Reiseländer wie die Malediven und Tunesien.

Seit 2007 wurden in Gambia, Marokko und Ghana Bürger aus Deutschland festgenommen, weil der Verdacht der Homosexualität bestand.

Vier Schwule aus Deutschland erhielten in Marokko sogar Gefängnisstrafen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Strafe, Land, Homosexualität, Auswärtiges Amt
Quelle: nachrichten.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auswärtiges Amt betont Asylrecht für verfolgte türkische Regierungskritiker
IOC-Präsident Thomas Bach hat Diplomatenpass: Auswärtiges Amt weiß von nichts
Auswärtiges Amt: Türkischstämmige Politiker sollen nicht in die Türkei reisen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2011 15:01 Uhr von Wompatz
 
+13 | -12
 
ANZEIGEN
@Moses_Goldständer: Aber sonst gehts dir noch gut du dummer Spast, oder?

Bist du jetzt GOTT, dass du sagen kannst, was normal ist und was nicht oder was?

Scher dich zurück zu deinem braunen Gesindel, die "denken" genauso wie du...
Kommentar ansehen
05.07.2011 15:17 Uhr von Urrn
 
+7 | -9
 
ANZEIGEN
@Moses_Goldfinger: Kann man dich therapieren :-*

[ nachträglich editiert von Urrn ]
Kommentar ansehen
05.07.2011 15:43 Uhr von Wompatz
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
@uka toller Trollversuch!

Don´t feed the troll!!!
Kommentar ansehen
05.07.2011 16:41 Uhr von mokzumquadrat
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
@wompatz: den ständerwitz wollte ich gerade auch machen, dann hab ichs entdeckt :D

dass die homophobe partei hier noch plus sammelt ohne ende ist mal beschreibend für das sn-publikum.... man man man
Kommentar ansehen
05.07.2011 18:24 Uhr von Urrn
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@mokzumquadrat: Haha, jop eigentlich passt Führernews auch besser :D
Kommentar ansehen
06.07.2011 03:24 Uhr von cheetah181
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
uka: "Für mich bedeutet das nichts und man kann das Wort auch nicht ordentlich erklären."

Vielleicht hilft ein Lexikon?

"Als Begründung dient Angst vor Homosexuellen."

Ist Xenophobie also die Angst vor Ausländern? Oder existiert sie vielleicht auch gar nicht?

Aber ja, Angst spielt selbstverständlich eine Rolle bei vielen Leuten wie dir. Angst vor eigener Homosexualität, vor strafenden Göttern oder vor allem was fremd ist.

"Geistenskranken und perversen?"

[citation needed]

"Einzig alleine eine Abneigung und Ekel empfinde ich vor Homosexuellen"

Abneigung und Ekel sind dein geringstes Problem. Es ist die Schlussfolgerung: "Alles wovor ich mich ekle muss verboten werden!" Das hatten wir alles schonmal und es zeugt - nett ausgedrückt - von geistiger Unreife. Aber dein Titel trifft es ja schon ziemlich genau:

"verstehe nicht wie man denken kann"

:D

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auswärtiges Amt betont Asylrecht für verfolgte türkische Regierungskritiker
IOC-Präsident Thomas Bach hat Diplomatenpass: Auswärtiges Amt weiß von nichts
Auswärtiges Amt: Türkischstämmige Politiker sollen nicht in die Türkei reisen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?