05.07.11 13:37 Uhr
 2.309
 

"Hanf"-Stoff im Darm: Körpereigene Droge ist schuld an Heißhunger-Attacken

Amerikanische Forscher haben anhand von Ratten-Experimenten nachgewiesen, dass eine körpereigene Droge die Lust auf Junk Food ankurbelt.

Genau genommen wird bei fettem Essen der Stoff Endocannabinoiden im Darm freigesetzt, der eine ähnliche berauschende Wirkung wie Hanf auslöst. Zuckerhaltige oder proteinlastige Nahrung löste diesen Effekt nicht aus.

"Dies ist der erste Beleg dafür, dass Endocannabinoide im Darm eine wichtige Rolle bei der Regulation der Fettaufnahme spielen", so die Forscher der University of California in Irvine. Mit einer gezielten Blockierung des Stoffes könne man in Zukunft eventuell Heißhunger-Attacken verhindern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Droge, Übergewicht, Hunger, Stoff, Darm
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2011 13:44 Uhr von SNnewsreader
 
+23 | -0
 
ANZEIGEN
was ist daran neu? Deswegen werde ich allerdings keinen Darminhalt kiffen, auch wenn es shit heisst.

Wichtiger wäre zu klären warum Schmerzmittel körperliche Abhängigkeit bringen, aber "Gras" nicht und hilft mehr.

Wisst ihr eigentlich warum Marihuana verboten wurde? Weil die Menschen das Wort nicht kannten und ein US Senator das wollte.

Es fehlte eine Stimme um es zu ächten und die gab Ägypten, wo das Wunderheilmittel von BASF dann vertrieben wurde.... Ahso, das Wundermittel hat einen Namen: HEROIN

mfg
Kommentar ansehen
05.07.2011 16:37 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Verbietet Därme! Därme sind böse und gesundheitschädlich und machen HEROINABHÄNGIG!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Scheiß drauf ob ein Darm "natürlich" ist, das ist nur ein Argument von diesen Cannabis-Junkies!!1elf
Kommentar ansehen
05.07.2011 17:52 Uhr von limasierra
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die Politik: machts sich auch echt immer schwerer dieses Land zu regieren. Wie dumm kann man nur sein? Und die sollen alle studiert haben?
FACHIDIOTEN!!!!!!!!!!
Kommentar ansehen
05.07.2011 19:42 Uhr von SNnewsreader
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Jesus_From_Hell: halt einfach mal die Fresse, wenn Du keine Ahnung hast.

Soll ich täglich Schmerzmittel fressen die hunderte Euro kosten und mich abhängig machen?

Das bezahlst Du und den Entzug auch.

Grün ist erheblich besser, ich kann Essen und schlafen und bin nicht abhängig.

Ich kiffe manchmal Monate nicht, aber wenn ich kaum 100m laufen kann vor Schmerzen, dann kann ich auch nicht mehr essen. Ich k+otze dann nur noch vor Schmerzen.

Mit Grün kann ich essen und schlafen.

Sag mir das es nicht gut für mich ist und ich die Tabletten fressen soll, die ich auskotze.

Sag es mir!
Kommentar ansehen
05.07.2011 21:45 Uhr von limasierra
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
SNnewsreader: Das heißt also, wenn du nicht kiffst, kotzt du nur und wenn du kiffst, isst du und schläfst?!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?