05.07.11 12:22 Uhr
 493
 

Rostocker Wissenschaftler entdecken Alzheimer-Gen

Für Patienten, die an Alzheimer leiden, gibt es vielleicht etwas Hoffnung. Wissenschaftler der Universität in Rostock haben jetzt ein Gen entdeckt, welches für den Ausbruch von Alzheimer mitverantwortlich sein kann.

Bei Versuchen mit Mäusen verursachte dieses Gen den Anstieg des Proteins, welches die Krankheit verursacht, um das Zwölffache. Zudem trat die Krankheit dadurch auch bedeutend früher auf.

Die Forscher hoffen nun, dass die Pharmaindustrie durch diese Entdeckung neue Medikamente gegen Alzheimer entwickeln kann. Die Rostocker Wissenschaftler suchen schon seit sieben Jahren nach verschiedenen Möglichkeiten, die Krankheit vor ihrem Ausbruch zu erkennen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krankheit, Wissenschaftler, Gen, Alzheimer
Quelle: www.open-report.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Kenn´ deine Zitronen", so lautet das Motto der Initiative #knowyourlemons
Gründliches Einspeicheln von Nahrung stärkt unser Immunsystem
Tabuthema: Afterjucken, Afternässen und Afterschmerzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2011 20:09 Uhr von korem72
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frag mich: immer wieder wie man bei Mäusen Alzheimer feststellen kann.... haben die von einem Käfig zum anderen vergesseen wo das Futter steht oder wie wird das geprüft.

Es ist übrigens mein Ernst.. wer kann mich mal aufklären?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Zug entgleist - Mindestens 32 Tote und 50 Verletzte
Papst Franziskus sieht bei Europas Populisten Parallelen zu Adolf Hitler
Washington: "Women`s March" - Größte Kundgebung gegen Präsident Donald Trump


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?