05.07.11 10:51 Uhr
 604
 

Vorsicht vor Abzocke via Facebook

Nirgendwo sind so viele User auf einem Haufen versammelt wie in Facebook. Das machen sich zunehmend auch Kriminelle, die auf das Geld der User aus sind, zunutze. Besonders gefährlich: Viele Anwender klicken praktisch schon automatisch auf bestimmte Links, die vermeintlich von einem "Freund" kommen.

Die Methoden sind vielfältig: Angefangen von Sensationsnachrichten, über angebliche Umfragen bis hin zu Nacktvideos - im Kern geht es darum, die Neugier des Lesers zu wecken und ihn so zu veranlassen, Daten von sich preis zu geben oder seinen eigenen Rechner zu infizieren.

Der Betrug läuft meist über externe Server, die unter der Kontrolle der Kriminellen stehen. Die externen Seiten ähneln häufig der Facebook-Seite, sind aber schlechter gemacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kickingcrocodile
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Online, Facebook, Betrug, Abzocke
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Star Wars Battlefront 2 - Größer und besser
Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2011 11:46 Uhr von DJGeorg
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
darum: klicke ich auch nur "echte" Freunde an, und nehme keine Personen als Freunde an, die ich persönlich nicht kenne.
Kommentar ansehen
05.07.2011 12:03 Uhr von minismartie
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich klick irgendwie nie auf die vermeintlich interessanten Links meiner Freunde, ich Rabenmensch. :D
Kommentar ansehen
05.07.2011 12:14 Uhr von BK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Nirgendwo sind so viele User auf einem Haufen versammelt wie in Facebook."

Der Satz ist sehr umgangssprachlich formuliert ;)

@News: Und worin sieht der Spiegel jetzt darin die Nachricht ! (Nichts gegen den Autor der SN News)
Kommentar ansehen
06.07.2011 10:17 Uhr von daiakuma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dämlich ist der, der auch auf diese vermeintlichen Links klickt... ^^

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?