05.07.11 09:04 Uhr
 1.375
 

Fußball: Konkurrenz für den FC Bayern München im Transferpoker um Arturo Vidal

Derzeit verhandelt der FC Bayern München mit Bayer Leverkusen um deren Spieler Arturo Vidal.

Doch jetzt mischt sich Juventus Turin in den Transferpoker ein und droht Bayern, den Transfer zu versauen.

Die Italiener bieten 21 Millionen Euro für den Chilenen. Bayern München hingegen will nicht über eine Summe von 15 Millionen hinausgehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, FC Bayern München, Konkurrenz, Juventus Turin, Arturo Vidal
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann bietet sich dem FC Bayern München an
Fußball: FC Bayern München eröffnet Büro in China
Fußball: Joshua Kimmich hadert mit seiner Situation bei FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2011 09:12 Uhr von Tobi1983
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Völlig krank: 21 Millionen für einen Spieler, der nur noch ein Jahr Vertrag hat? Völlig idiotisch!
Kommentar ansehen
05.07.2011 09:44 Uhr von TheWidowmaker666
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Als Bayer04-Fan kann ich nur sagen, dass man ihn auf jeden Fall ziehen lassen sollte, wohin ist mir eigentlich egal.

Auch wenn es schade ist einen guten Spieler zu verlieren, wird er abgesehen vom Finanziellen, nachdem wie er sich zum Ende der letzten Saison verhalten hat, keine ruhige Saison spielen können. Beim kleinsten Fehler würds im Stadion wohl immer sehr unruhig werden.

[ nachträglich editiert von TheWidowmaker666 ]
Kommentar ansehen
05.07.2011 10:05 Uhr von Parker_Lewis
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Dann: schau dir die Bayern selber an, bezahlen für Neuer noch mehr. Völlig idiotisch!
Kommentar ansehen
05.07.2011 10:32 Uhr von HBeene
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Bezweifle das Juventus das auf einmal zahlt Bremen wartet bestimmt noch auf ein paar Diego-Millionen!

Außerdem bekommt Leverkusen ja eh nur 70% des Transfererlöses, weil noch 30% bei Colo Colo liegen.

Für 15 Mio zu Bayern, wären 10,5 Mio...da nehmen die mehr Geld in der Champions League MIT ihm ein!

Wäre eine gute Verpflichtung für Bayern, einer hinter dem sich Schweini verstecken kann! (wie damals van Bommel)

PS: Zur "Vereinbarung" das der Trainer keine Spieler mitnimmt, würde sich Bayern halten...wenn nicht Leverkusen bzw Dott nicht Toprak mitgebracht hätte!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann bietet sich dem FC Bayern München an
Fußball: FC Bayern München eröffnet Büro in China
Fußball: Joshua Kimmich hadert mit seiner Situation bei FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?