05.07.11 08:07 Uhr
 651
 

Kurz nach Amtsbeginn: Japans Wiederaufbauminister Ryu Matsumoto reicht Rücktritt ein

Japans Ministerpräsident Naoto Kan ist von einem schweren Schlag getroffen worden.

Sein erst seit ein paar Tagen amtierender Minister Ryo Matsumoto für den Wiederaufbau der Katastrophengebiete trat bereits wieder zurück.

Matsumoto machte umstrittene Äußerungen bei einem Besuch in der vom Erdbeben und Tsunami zerstörten Region. Er soll gesagt haben, seine Regierung helfe nur denjenigen Gemeinden, die eigene Ideen für den Wiederaufbau entwickeln würden. Laut TV-Bericht soll heute noch ein Nachfolger gefunden werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Japan, Rücktritt, Minister, Wiederaufbau, Ryu Matsumoto
Quelle: www.tagesanzeiger.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Emnid-Umfrage: SPD überholt Union in der Wählergunst
Abschiebung von Flüchtlingen: EU schließt Milliarden-Euro-Deal mit Afghanistan
Spanien: 160.000 Menschen bei Großdemo für Aufnahme von Flüchtlingen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?