05.07.11 07:15 Uhr
 2.432
 

Lauchhammer: Baby wurde von Mutter zu Tode gequält (Update)

Am vergangenem Wochenende kam in Lauchhammer (Brandenburg) ein zwei Monate altes Baby ums Leben (ShortNews berichtete). Wie sich nun herausstellte, war es die eigene Mutter, die das Kind zu Tode quälte.

Die Tat passierte am Sonntagmorgen. Die Mutter, die noch ein zwei- und ein neunjähriges Kind hat, rief gegen 1.00 Uhr am Morgen den Notarzt zur Wohnung. Das Kind kam mit künstlicher Beatmung in ein Krankenhaus. Mehrfach versuchten die Helfer, das Baby zu reanimieren. Doch es hatte keine Chance.

Nachdem an dem Kind ungewöhnliche Verletzungen bemerkt wurden, hatten die Behörden eine Obduktion angeordnet. Das Ergebnis war erschütternd. Das Baby wurde zu Tode gequält. Die Polizei nahm die Mutter, die 1,8 Promille Alkohol im Blut hatte, fest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Update, Mutter, Baby, Qual
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2011 07:31 Uhr von Holy-Devil
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Oha: Ich habe erst in der Überschrift gelesen:

Lachhammer: Baby....

Aber die Mutter hatte Alkohol im Blut, von daher wird ihr schon nicht viel passieren. Traurig.
Kommentar ansehen
05.07.2011 07:59 Uhr von Hardcore-
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Für die Nachricht auf jeden Fall. Für deine Rechtschreibung auch.

an hoenidingsda...
Kommentar ansehen
05.07.2011 08:10 Uhr von Phillsen
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
zu tode gequält? Was solln das heissen?
Wahrscheinlich hat sies geschüttelt, weils nicht ruhig war.
Schlimme Geschichte, aber passiert das nicht andauernd irgendwo?
Kommentar ansehen
05.07.2011 08:22 Uhr von Bender-1729
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
... die 1,8 Promille Alkohol im Blut hatte Ich hab so eine Ahnung, wie das Gerichtsverfahren wieder ausgehen wird.

Kuscheljustiz lässt grüßen ...
Kommentar ansehen
05.07.2011 09:15 Uhr von Roflkopt
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Traurig: Hoffendlich wird das Jugendamt tätig und nimmt ihr die beiden anderen Kinder weg. Solche Menschen sollten keine Kinder haben.
Kommentar ansehen
05.07.2011 09:16 Uhr von Ausland
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Brandenburg: ok ich bekomme dafür ein Minus, aber ist jemand schon mal aufgefallen, dass soetwas "immer" in Brandenburg, Sachsen oder Meck Pomm passiert...
Kommentar ansehen
05.07.2011 09:26 Uhr von Mathimon
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@Ausland: Also ich bin in Brandenburg geboren und lebe auch hier. Und trotzdem habe ich entgegen Deiner Theorie kein Kind umgebracht. Es scheint also nicht daran zu liegen, ob man aus Brandenburg, Sachsen oder MeckPomm kommt. Vielmehr scheint es mir, dass in solchen Sachen ein bestimmtes Klientel betroffen ist, welches zugegebenermaßen in diesen Regionen häufiger Vorkommt.

[ nachträglich editiert von Mathimon ]
Kommentar ansehen
05.07.2011 10:25 Uhr von mrsminou
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Holy-Devil: Ja hab ich auch erst gelesen..Lachnummer..etc.. omg... Mit dem Alkoholintus hast du schon recht.. :/
Kommentar ansehen
05.07.2011 11:10 Uhr von fallobst
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ hoenipoenoekel: na dich hat die mama wohl als baby auch zu heftig geschüttelt, was? na du weißt schon, mit mangelnder sauerstoffzufuhr zum gehirn und so.
Kommentar ansehen
05.07.2011 12:11 Uhr von Adina
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn sie unfähig sind, sich um ein Kind zu kümmern: sollen sie verdammt nochmal die Beine zusammenhalten. Sorry, aber bei solchen Stories reißt mir echt die Hutschnur. Vorallem bei einem Lebewesen, das sich nicht wehren kann...
Kommentar ansehen
05.07.2011 12:27 Uhr von ThePunisher89
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Leider wird der Richer den "guten Willen" überwiegen lassen. Schließlich hat sie ja den Notarzt geholt. Betrunken war sie ja auch noch. Wir brauchen dringen eine Reformierung des Strafgesetzes, aber in fast allen Bereichen!
Kommentar ansehen
05.07.2011 12:35 Uhr von fallobst
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ adina: na abstinenz funktioniert nicht, besser in so einem fall rechtzeitig abtreiben oder zumindest nach der geburt zur adoption freigeben.
Kommentar ansehen
05.07.2011 12:47 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn sie Kluk ist wars nen Münchhausen by Proxy Versuch. Aber Kluk und Mandy schließen sich irgendwie aus ^^
Kommentar ansehen
05.07.2011 13:31 Uhr von Jolly.Roger
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Unglaublich! Zwei Kinder und ein Baby zuhause, aber saufen wie ein Loch!
1,8 Promille! Das bekommt man nicht einfach mit einem Glas Wein hin!

Wer ein so hoffnungsloses Leben hat wie es diese ....Frau offensichtlich hat, sollte nicht auch noch Kinder in die Welt setzen. Ohne Verantwortung allein zuhause kann sie sich von mir aus todsaufen.

Mit Kindern sollte sie zumindest nicht mehr in Kontakt kommen, ich hoffe zumindest das Jugendamt schützt ihre noch lebenden Kinder vor ihr.
Kommentar ansehen
06.07.2011 10:40 Uhr von mrsminou
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@hoenipoenoekel: geh kacken :-X

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?