04.07.11 19:13 Uhr
 711
 

Experten kündigen Ende der EHEC-Epidemie an

Gesundheitsexperten sind der Meinung, dass die EHEC-Epidemie bald überstanden ist.

Zu diesem Ergebnis kommen sie aufgrund von mehreren epidemiologischen Kennzahlen. Täglich gibt es nur wenige neue EHEC-Infizierte.

4.047 Personen haben sich bislang mit dem EHEC-Bakterium infiziert. 845 Menschen erkrankten daraufhin am Hämolytisch-Urämischen Syndrom (HUS).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Ende, Krankheit, Medizin, EHEC, Epidemie
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschheitsgeschichte auf den Kopf gestellt: Entdeckten Neandertaler Amerika?
Wissenschaftler finden Riesenspinne in Mexiko
Evolutionsbiologe züchtet Füchse zu handzahmen Haustieren um

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.07.2011 19:47 Uhr von c3rlsts
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Aha. Soso.
Kommentar ansehen
04.07.2011 22:06 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Wow: 4.047 von 80.000.000...

Oder treffen diese 4.047 auf ganz Europa zu?
Kommentar ansehen
04.07.2011 22:14 Uhr von shadow#
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Also quasi: Wir wissen genausowenig wie zuvor, aber es scheint von selbst wieder wegzugehen...
Kommentar ansehen
04.07.2011 22:26 Uhr von Kyklop
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Selbsternannte Experten?
Kommentar ansehen
04.07.2011 23:32 Uhr von derball
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
e.coli: es fragt beinahe niemand, wie E. coli magischerweise auf acht verschiedene Sorten von Antibiotika resistent wurde und plötzlich in den Nahrungsmitteln erschien ist aber oki , ich bleib skeptisch aber intressiert

mfg

quelle:
http://www.torindiegalaxien.de/...

[ nachträglich editiert von derball ]
Kommentar ansehen
04.07.2011 23:56 Uhr von SubSeven1337
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
was zur.. es gab eine epidemie? oO und wie soll sie jetzt zuende gehen wenns garkeine gab?
Kommentar ansehen
05.07.2011 15:38 Uhr von Seravan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na ich weiss net: Erst wird wegen einer Grippen so ein tamtam gemacht und nun wegen einem multiresitstenten E.coli... In Deutschland sterben weit mehr Leute an anderen Sachen als daran.


Alleine die Quote von MRSA ist weitaus höher, und die lässt sich bekanntlich ja mit Hygiene vermeiden, aber da wird net so ein Tramborium gehalten (vielleicht mal ein kleinstartikel in der Apothekenumschau)

Hauptsache etz mal auf die Lebensmittelindustrie, werbewirksam einprügeln. Stehen nicht bald wieder Wahlen an??? Tja so kann man sich auch als Politker in den Vordergrund schieben....

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen AfD: Neue Regel bei der Wahl des Alterspräsidenten
Führer der US-Koalitionstreitkräfte: Russen beliefern Taliban mit Waffen
BKA-Gesetz: Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?