04.07.11 18:29 Uhr
 219
 

Nach YouTube-Hit: Rapper Mördan kündigt nächsten "Hit" an und gibt Liveauftritte

Amateurrapper Mördan erlangte in kürzester Zeit Ruhm durch seinen YouTube-Hit "Schatz, ich kann nicht mehr warten" (ShortNews berichtete).

Laut einem Interview ist ihm der schnelle Erfolg allerdings nicht zu Kopf gestiegen: "Ich bin ausgelernter Metallbauer und bin in Bayern geboren und aufgewachsen", so der 22-Jährige.

Außerdem erzählte er, dass er bereits seit acht Jahren Musik mache und dies sein Hobby sei. Er wolle nichts überstürzen und alles auf sich zukommen lassen. Trotzdem kündigte er bereits Live-Auftritte sowie seine nächste Single an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: YouTube, Rapper, Hit, Clip, Mördan
Quelle: www.promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ikea gibt Anleitung heraus, wie man sich "Game of Thrones"-Mantel basteln kann
Schweiz: Supermarkt will demnächst Insekten-Burger verkaufen
USA: Mann schießt sich versehentlich Nagel ins Herz und fährt selbst in Klinik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.07.2011 18:34 Uhr von prototype0815
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist ein HIT? Ich meine zu den German Single Charts würde es passen....
Mördan ist bestimmt ein Fan von Grup Tekkan xD
Kommentar ansehen
04.07.2011 18:43 Uhr von ChaosKatze
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
mir fällt nur ein dumm ^ unendlich ... *kopf auf tastatur krachen lass*

was ist aus guten deutschen lieder geworden? wollen die leute nur noch die vergewaltigung der deutschen sprache?! ...
Kommentar ansehen
06.07.2011 12:44 Uhr von daiakuma
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ist das ein depp!! -.-

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?