04.07.11 14:58 Uhr
 219
 

Augsburg: Stichflamme beim Grillen verletzt 15-Jährigen lebensgefährlich

In einem Park wollte ein 20-jähriger Mann einen Grill anzünden. Zu diesem Zweck goss der Mann Brennspiritus in die schon vorhandene Glut.

Es gab eine riesige Stichflamme, die einen 15-Jährigen, der auch am Grill stand, erfasste und dessen oberen Teil des Körpers verbrannte.

Unter anderem erlitt er Schädigungen der Luftröhre und sein Gesicht und der Oberkörper wiesen erhebliche Brandverletzungen auf. Ein Helikopter flog den schwer verletzten jungen Mann in ein Spezialkrankenhaus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzung, Augsburg, Flamme, Grillen
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kos: Seebeben erschreckt Touristen
Frankreich: Tabakhändler verhüllen aus Protest hunderte Radarfallen
Nach verheerenden Waldbränden: Eukalyptus-Anbau in Portugal in Kritik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.07.2011 15:22 Uhr von Bender-1729
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Die Dummen sterben auch nicht aus ...

Natürlich schlimm für den Verletzten, da er ja eigentlich nichts dafür kann, aber ich würde schon aufs Prinzip Abstand von jemandem nehmen, der mit Spiritus am Grill hantiert. Ich versteh einfach nicht, warum sich diese Unsitte so in den Köpfen der Menschen hält ...

[ nachträglich editiert von Bender-1729 ]
Kommentar ansehen
04.07.2011 16:11 Uhr von Nasa01
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ein 20- jähriger: der Spiritus auf glühende Kohlen sprüht.
Was lernt man heute eigentlich in der Schule??
Kommentar ansehen
04.07.2011 16:27 Uhr von Babykeks
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Rubrik: Brennpunkte -.-: Rubrik: Brennpunkte -.-
Kommentar ansehen
04.07.2011 16:40 Uhr von Nasa01
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@MiMi: dem ist nichts hinzuzufügen.
lg
Kommentar ansehen
04.07.2011 17:37 Uhr von Jaecko
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab für nen Grill noch nie Spiritus gebraucht.
Kohle, einen "Kamin" und 1 Streifen Trocken-Grillanzünder (komprimierte Holzspäne) reichen doch vollkommen.
Kommentar ansehen
04.07.2011 19:18 Uhr von Bender-1729
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Jaecko: Genau da liegt aber das Problem. Auch Grillen muss man können.

Die meisten denken aber einfach viel Chemie und Streichholz dran wär genau so gut ...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marius Müller-Westernhagen feiert zum zweiten Mal Hochzeit
Lieferprobleme bei Aspirin: Bayer-Medikament monatelang eingeschränkt verfügbar
Recep Tayyip Erdogan bezeichnet Verschärfung der Reisehinweise als "bösartig"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?