04.07.11 13:46 Uhr
 933
 

England: Lehrerin schneidet 14-jähriger Schülerin falsche Wimpern ab

Eine 14-jährige Schülerin aus Manchester musste den Unterricht verlassen, weil ihre falschen Wimpern zu "übertrieben" waren.

Die Lehrerin begleitet die Schülerin auf die Toilette, wo sie die Wimpern entfernen solle, ansonsten würde man sie ihr abschneiden. Nachdem das Mädchen sich weigerte, griff die Lehrerin zur Schere und schnitt die Wimpern ab.

Die Mutter der Schülerin ist empört, denn obwohl sie den größten Respekt vor den Lehrern der Schule habe, ginge das doch zu weit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: England, Schüler, Lehrer, Wimper
Quelle: www.thesun.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Timmendorfer Strand: Enkel fesselt Großvater mit Handschellen
"You never eat as hot as it is cooked": Schäubles Englisch sorgt für Lacher
Sagte Nostradamus Donald Trump voraus?