04.07.11 12:28 Uhr
 216
 

Nürnberg: 34-Jähriger versuchte seine Ex-Freundin zu erdrosseln

Am vergangenen Freitagabend kam es in Nürnberg zu einer folgenschweren Tat. Ein 34-Jähriger griff aus bislang unbekannten Gründen seine 44-jährige Ex-Lebensgefährtin in ihrer eigenen Wohnung an, zu der er sich unerlaubt Zutritt verschaffte.

Nur durch heftige Gegenwehr konnte sie fliehen und fand bei einem Nachbarn Schutz vor dem aggressiven Angreifer. Die Polizei leitet umgehend eine Fahndung gegen den Täter ein. Am Samstag konnte er von einer Streife gestellt und verhaftet werden.

Die Frau musste im Krankenhaus behandelt werden. Sie erlitt aufgrund der schweren Gewalteinwirkung Verletzungen am Hals. Ihrem Ex-Freund droht nur ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Unerwartet
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gewalt, Nürnberg, Freundin, Körperverletzung, Delikt
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: Islamverein verboten, Moschee geschlossen
Belgien: Nach London-Attacke - Anschlagversuch in Antwerpen gescheitert
Terroranschlag in London: Täter war Brite

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016
Sterilisation: Vasektomie - Die Verhütung für Männer
Martin Schulz-Hype: Immer mehr junge Menschen wollen SPD wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?