04.07.11 12:19 Uhr
 144
 

Niederkassel: Jugendliche versuchten mehrere Autos anzuzünden

Am vergangenen Samstag gegen 00:50 Uhr ging bei der Polizei in Niederkassel ein Notruf ein, bei dem Jugendliche gemeldet wurden, die versuchten mehrere Fahrzeuge in Brand zu stecken.

Sie übergossen die Fahrzeuge mit Benzin, um sie anschließend zu entzünden. Das Benzin stahlen sie von einem nahe gelegenen Lkw, der auf seiner Ladefläche eine Tankanlage beförderte.

Als die Polizei am Tatort eintraf, flohen die Täter. Einen alkoholisierten 17-Jährigen konnte die Polizei stellen. Die anderen Täter sind noch immer auf der Flucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Unerwartet
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Auto, Brand, Jugendliche, Delikt, Sachbeschädigung
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: Mann überfährt auf der Flucht zwei Polizisten - Beide Beamte tot
Bayern: 25-Jähriger nach Bluttat an zwei Senioren in deren Wohnung gefasst
Dänemark: Rentner wegen bestellten Vergewaltigungen von Kindern vor Gericht