04.07.11 10:59 Uhr
 413
 

"Tragfähigkeitsdefizit" an deutschen Autobahnbrücken

Durch den hohen Lkw-Verkehr und Pfusch am Bau, sind viele Autobahnbrücken im gesamten Bundesgebiet in einem desolaten Zustand.

Bestes Beispiel ist die A45 in der nähe von Dillenburg, denn dort stürzte eine Ankerplatte ins Tal. Experten prüfen nun die Standfestigkeit der Brücke.

Im Moment gibt es 290 Dauerbaustellen in Deutschland. Jede zweite hat mit einer Brücke zu tun. Experten vermelden, dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis die erste Brücke komplett einstürzt.


WebReporter: Burnapple
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Nachrichten, Autobahn, Brücke, Zustand, Einsturzgefahr
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McLaren Senna - ein Rennwagen für die Straße
Der Porsche 901 ist der älteste Elfer
Alibaba: Dir gefällt ein Auto - Mach ein Foto und zieh es aus dem Automaten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.07.2011 11:11 Uhr von Unrealmirakulix
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Da soll nochmal einer sagen: es gibt keine Arbeit...
Kommentar ansehen
04.07.2011 12:18 Uhr von MC_Kay
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@Unrealmirakulix: Arbeit gibt es schon genügend.
Nur ORDENTLICH BEZAHLTE Arbeit gibt es so gut wie garkeine (mehr).

Aber anstelle die Gelder für den Erhalt der Arbeitsplätze, Infrastruktur, Kindertagesstädten, etc. in Deutschland zu lassen, wird es lieber nach Griechenland, Frankreich, ...... transferiert.
Kommentar ansehen
04.07.2011 13:21 Uhr von akr6
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
PKW Maut: Nein,
ich bin nicht dafür, ich wäre dafür, wenn alle PKW diese zahlen müssten, und wir diese wieder zurückbekommen. Wir sind halt von der Lage ein Transitland, und da sollen die anderen sich doch bitte an den Kosten beteiligen. Das klappt ja in A, F, ES, und was weiß ich nicht noch in vielen anderen Ländern auch.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Staatsanwaltschaft fordert überraschend Freilassung von Mesale Tolu
Günter Wallraff: Erdogan errichtet eine "islamofaschistische Diktatur"
Online-Handelsriese Amazon plant nun auch Ladengeschäfte in Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?