04.07.11 10:14 Uhr
 158
 

Otto von Habsburg, ältester Sohn des letzten österreichischen Kaisers, ist verstorben

Mit 98 Jahren ist Otto von Habsburg gestorben. Er war Kronprinz der österreichisch-ungarischen Monarchie und ältester Sohn des letzten österreichischen Kaisers. Wie es heißt, ist er in seinem Haus in Pöcking am Starnberger See "friedlich eingeschlafen".

Gesundheitlich stand es um den Kronprinzen der österreichisch-ungarischen Monarchie seit einem Sturz auf einer Treppe vor zwei Jahren nicht zum Besten. Von Habsburg wurde 1912 in Reichenau/Niederösterreich geboren, wuchs in Spanien und Belgien auf.

Nach dem Ende der Monarchie in Österreich im Jahre 1919 ging der damals Siebenjährige mit seiner Familie ins Exil. Nach seinem Studium in Belgien opponierte er gegen den Nationalsozialismus und Anschluss Österreichs an das Deutsche Reich. Nach dem Krieg trat er als EU-Abgeordneter 31 Jahre lang für die europäische Einigung ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Baron-Muenchhausen
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Österreich, Sohn, Kaiser, Otto von Habsburg
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN


Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.07.2011 10:14 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ein ganz großes Kapitel europäischer Geschichte geht zu Ende. Man muss sich vorstellen – der Mann konnte sich nach eigenen Aussagen noch ganz genau an den Tod von Kaiser Franz Josefs am 21. November 1916 erinnern. Dieser war immerhin Jahrgang 1830 (9 Jahre nach dem Tod Napoleons) und hielt schon ab 1848 (Deutsche Revolution) das Zepter der K&K-Monarchie in der Hand.
Kommentar ansehen
04.07.2011 10:32 Uhr von HydrogenSZ
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Wie sehr kann man: von den Zahlen 1 und 9 auf 2 und 0 abrutschen ?

"..Tod von Kaiser Franz Josefs am 21. November 2016 erinnern.."

Naja. Der Mann wird so einiges hinter sich haben.
Kommentar ansehen
05.07.2011 02:53 Uhr von meisterthomas
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Otto von Habsburg: Ein ganz schreckliches Kapitel europäischer Geschichte ist schon lange zu ende. Mit dem 1. Weltkrieg haben diese Halunken, genannt Adel offenbart zu welchen Sadismus sie fähig sind und für ihren Untergang und Abschaffung des Adelstitels wenigstens in Österreich gesorgt.

Nicht desto trotz, oder vielleicht auch gerade deswegen hat sich Otto von Habsburg als Mensch und als EU-Abgeordneter unablässig für uns Europäer eingesetzt.

Dafür gebührt ihm Dank und Anerkennung!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN



...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?