03.07.11 15:17 Uhr
 217
 

Bornheim/Bonn: Quad-Fahrer verunglückte tödlich

Ein schwerer Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang ereignete sich heute in Bornheim bei Bonn. Ein 56 Jahre alter Quad-Fahrer kam mit seinem Fahrzeug ins Schleudern nach dem er durch eine Wasserpfütze gefahren war.

Das Unglück ereignete sich zudem während eines Überholvorgangs. Der Mann kollidierte schließlich mit einem Zaun, einem Bordstein und prallte anschließend gegen eine Laterne.

Der Quad-Fahrer verstarb wenige Stunden später nach dem Unfall in einem Kölner Krankenhaus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fahrer, Bonn, Quad, Bornheim
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.07.2011 17:29 Uhr von kingoftf
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Komisch: so was passiert sonst immer nur den jungen Wilden, ein 56-jähriger ist da wohl die Ausnahme.

Die grenzdebilen Quadfahrer, die hier rumfahren (auf 2 Rädern in der Kurve usw.) sollten eigentlich zwangsweise einen Organspenderausweis erhalten......

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?