03.07.11 11:53 Uhr
 840
 

Bonn: Massive Ausschreitungen bei Festival "Rheinkultur"

Das Bonner Festival "Rheinkultur" wurde gestern durch Ausschreitungen massiv gestört. Ein Bühne, auf der Hip-Hop Musik gespielt wurde, wurde von einer Gruppe gestürmt.

Die Polizei räumte die Bühne daraufhin komplett. Zuvor war es zwischen zwei Gruppierungen bereits zu einer aggressiven Stimmung gekommen.

Auf der Anreise zum Gratis-Festival in den Rheinauen gab es ebenfalls mächtig Ärger. Personen randalierten bereits im Zug auf dem Weg zum Gelände.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Konzert, Bonn, Festival, Randale, Hip-Hop, Rheinkultur
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Mann sticht im Supermarkt wahllos auf Kunden ein - ein Toter
Hamburg: Mann attackiert Supermarktkunden mit Küchenmesser - Ein Toter
Aktivisten retten Tiere aus syrischem Zoo und bringen sie in Türkei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.07.2011 16:44 Uhr von WayneIV
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Traurig! 1 Jahr habe ich mitverfolgt, wie die Veranstalter mit allen Kräften Spenden für dieses Event gesammelt haben, da es sonst nicht wieder hätte stattfinden können. Und dann sowas!

http://youtu.be/...

Ich möchte nicht derjenige sein, der die Box auf den Kopf kriegt!
Kommentar ansehen
03.07.2011 19:31 Uhr von Afkpu
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die massiven Ausschreitungen waren allerdings sehr schnell wieder vorbei. Ich befand mich ca 600 Meter weiter vor einer Bühne auf der auch Musik gespielt wurde ;) und habe erst im Nachhinein davon was mitbekommen. Hauptsächlich gings wohl darum, dass irgendein Rapper nicht aufgetreten wurde und dann gingen bei einigen Hanseln die Lichter aus. Das Konzept der Rheinkultur ist dennoch genial, allerdings sollte man nun entweder generell Eintritt verlangen oder die Hip Hop Bühne abschaffen....
Kommentar ansehen
04.07.2011 06:41 Uhr von U.R.Wankers
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Schade, war bislang immer friedlich: und gute Stimmung.

"Massive Ausschreitungen..."? Lassen wir mal die Kirche im Dorf... es gab ein paar Leichtverletzte.

http://www.youtube.com/...

Fazit: Hip-Hop als Mainstream ist und bleibt ein Magnet für die minderbemittelte Unterschicht.

an die üblichen Verdächtigen: Die Migrantenkeule könnt ihr euch sonstwohin stecken....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Telekom-Kunden: Bewährungsstrafe für 29-jährigen Briten im Hacker-Prozess
Hamburg: Mann sticht im Supermarkt wahllos auf Kunden ein - ein Toter
Hamburg: Mann attackiert Supermarktkunden mit Küchenmesser - Ein Toter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?