03.07.11 10:54 Uhr
 226
 

Neumünster: Sohn unter Verdacht, seinen 39-jährigen Vater getötet zu haben

Nach Polizeiangaben hörten in der Nacht von Samstag auf Sonntag Nachbarn aus der Wohnung der Familie Hilfeschreie und riefen die Polizei.

In der Wohnung fand die Polizei eine männliche Leiche. Der Mann wurde nach erster Sicht gewaltsam getötet.

In der Wohnung der Familie nahmen die Beamten den 15-jährigen Sohn als möglichen Tatverdächtigen fest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, Vater, Sohn, Verdacht, Neumünster
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Erstmals muss ein Chirurg wegen OP-Pfusch lebenslang ins Gefängnis
Erhöhte Messwerte von radioaktivem Jod gemessen: Auch Deutschland betroffen