03.07.11 10:03 Uhr
 712
 

Frauen-WM: Neuseeland ausgeschieden - Zum Abschied verschenkten sie ihre Trikots

Die neuseeländische Frauen-Fußballnationalmannschaft hat sich mit einem 1:2 gegen England aus dem Turnier verabschiedet.

Vor den Zuschauern in Dresden zogen Katie Hoyle, Emma Kete und Hannah Wilkinson ihre Trikots aus und gaben sie Fans im Publikum.

Dabei störte sie scheinbar nicht, dass sie anschließend lediglich im Sport-BH auf dem Feld standen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, England, Neuseeland, Geschenk, Frauenfußball, Büstenhalter
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.07.2011 11:42 Uhr von auRiuM
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso sollte es sie stören? Im Schwimmbad tragen die warscheinlich auch nur nen bikini. Da sieht man(n) mehr.
Kommentar ansehen
03.07.2011 11:47 Uhr von harzut
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
minus: Sowas sieht man doch in jedem freibad. Man muss nurmal raus gehen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltmeister: Deutschland liebt Kindersex,..
Barbaren: Deutsche zeugten für sexuellen Missbrauch ein Baby
Deutschland/Schweiz: Nach Parnertausch nun Kindertausch. - Für Sex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?