02.07.11 20:14 Uhr
 110
 

Meerbusch: Verkehrsunfall durch umgestürzten Baum

Ein umgestürzter Baum hat in Meerbusch gestern Abend zu einem Verkehrsunfall mit einer Straßenbahn geführt. Die Rheinbahn U 76 in Fahrtrichtung Düsseldorf fuhr gegen einen Baum ,der zuvor auf die Strecke gefallen war.

Der Wagenführer führte zwar sofort eine Vollbremsung durch, kam jedoch nicht mehr rechtzeitig vor dem Hindernis zum Halten.

Bei dem Unfall gab es keine verletzten Personen. Der Baum war offensichtlich wetterbedingt umgestürzt.


WebReporter: Nudelholz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verkehrsunfall, Baum, Straßenbahn, Gleis, Meerbusch
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Baggerfahrer stößt auf Sportplatz auf gigantisches Hakenkreuz
Dresden: Flüchtling aus Syrien onanierte vor kleinen Mädchen in Straßenbahn
Afghanistan: USA bombardieren Opiumfabriken im Süden des Landes

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.07.2011 04:28 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn es nur Sachsschaden gegeben hat, ist es ja nochmal gut ausgegangen. Wenn der Baum wetterbedingt umgestürzt ist, hätte der Fahrer natürlich auch seine Gesschwindigkeit reduzieren müssen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syriens Diktator Assad und Russlands Präsident Putin treffen sich in Sotschi
Iran erklärt, die "teuflische Herrschaft des IS" sei vorbei
Hamburg: Baggerfahrer stößt auf Sportplatz auf gigantisches Hakenkreuz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?