02.07.11 17:52 Uhr
 184
 

Hattingen: Ladendiebinnen griffen Ladendetektiv an und randalierten im Geschäft

In einem Hattingener Drogeriemarkt haben zwei Frauen im Alter von 21 und 22 Jahren mehrere Gegenstände entwendet.

Der aufmerksame Ladendetektiv beobachtete dies und hielt die beiden Frauen fest, als diese an der Kasse vorbeiliefen. Doch die beiden rasteten völlig aus, beleidigten und schrieen ihn an.

Als der Detektiv sie in den Laden zurückzerren konnte, fingen sie an zu randalieren und warfen Waren aus den Regalen auf den Mann. Gegen die beiden Frauen wurde Anzeige erstattet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Diebstahl, Geschäft, Randale, Detektiv
Quelle: www.polizei.nrw.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.07.2011 05:04 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Verrücke Welt. Man sollte nicht meinen, dass man mit 20 bzw. 21 schon 2 bzw. 3 Jahre volljährig ist. Bei den beiden handelt es ich ganz bestimmt um Frauen, die geistig zurückgeblieben und körperlich unbefriedigt sind.
Kommentar ansehen
12.07.2011 10:29 Uhr von daiakuma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kleine dreckige mistgören... Kaum ertappt man sie, werden sie auch schon handgreiflich.. wo leben wir hier!?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?