02.07.11 16:42 Uhr
 109
 

Fußball: Nach magerem 1:1 - Argentiniens Medien spotten über Lionel Messi und Co.

Eigentlich sollte es die Rache für das 1:6 aus dem Jahre 2009 werden. Doch am Ende konnte Argentinien gerade mal mit Mühe und Not ein 1:1 gegen Bolivien über die Bühne bringen.

Die Fans pfiffen Argentiniens neuen Coach Sergio Batista gnadenlos aus und die Spieler kritisierten sich selbst: "Wir haben überhaupt nicht gut gespielt", so Carlos Tevez.

Die Medien zeigten ihre Enttäuschung über die misslungene Revanche und spotteten über die argentinische Mannschaft: "Das schmeckte nach gar nichts" hieß es unter anderem.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Argentinien, Länderspiel, Bolivien
Quelle: sportbild.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eishockey: NHL-Profi Tom Gilbert unterschreibt bei den Nürnberg Icetigers
Julian Nagelsmann steht auf Frauenfußball: Die "heulen viel weniger rum"
Rad: Zuschauer bespuckt Chris Froome bei Tour de France

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?